100 Airbus-Flugzeuge für Vietnams erste Privat-Airline

Die vietnamesische Airline VietJetAir hat einen Großauftrag für Flugzeuge der A320-Familie für ihre zukünftigen Expansionspläne erteilt. Der Kaufvertrag umfasst Festbestellungen für 42 A320neo, 14 A320ceo und sieben A321ceo sowie ein Vorkaufsrecht für 30 zusätzliche Flugzeuge. Darüber hinaus wird die Airline acht weitere Flugzeuge der A320-Familie über Leasingunternehmen beziehen.

Die Bestellung wurde heute auf der Singapore Airshow von Nguyen Thi Phuong Thao, Vice Chairwoman und CEO von VietJetAir, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, bestätigt. Der Vertrag wurde im Beisein des vietnamesischen Verkehrsministers Dinh La Thang und von ASEAN-Generalsekretär Le Luong Minh unterzeichnet.

Gute Erfahrungen mit dem A320-Modell

"Die A320 hat sich bei VietJetAir als höchst effizient erwiesen und ist bei unseren Passagieren sehr beliebt", sagte Nguyen Thi Phuong Thao, Vice Chairwoman und CEO von VietJetAir. "Auf Basis dieser Erfahrungen freuen wir uns sehr auf den Ausbau unseres Geschäfts im asiatisch-pazifischen Raum. Airbus wird uns als strategischer Partner mit den wirtschaftlichsten und komfortabelsten Flugzeugen versorgen und mit VietJetAir entsprechende Schulungsprogramme koordinieren."

"Wir freuen uns sehr über den Abschluss unseres ersten Kaufvertrags mit VietJetAir", sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. "Diese Bestellung bestätigt erneut, dass die A320-Familie im Single-Aisle-Segment sowohl von Full-Service-Airlines als auch von Niedrigpreisfluggesellschaften eindeutig bevorzugt wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit VietJetAir und den Beitrag der Airline zu erschwinglicheren Flugreisen auf dem schnell wachsenden südostasiatischen Markt."

Erste Privat-Airline Vietnams – Bisher elf Flugzeuge geleast

VietJetAir nahm im Jahr 2011 den Flugbetrieb auf und bietet als erste private Fluggesellschaft in Vietnam Inlands- und Auslandsflüge an. Die Fluggesellschaft betreibt bereits eine Flotte von elf geleasten A320-Flugzeugen, ihr Streckennetz umfasst derzeit 19 Flugrouten. Dazu gehören sowohl Inlandsverbindungen als auch Flüge nach Bangkok, Seoul und Kunming in China.

Die A320-Familie ist die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Mehr als 10.100 Flugzeuge wurden bisher bestellt, und über 5.900 sind bereits an mehr als 300 Kunden und Betreiber auf der ganzen Welt ausgeliefert.