Marketing-Auszeichnung für Münchner Flughafen

Im Rahmen einer Feierstunde mit rund 1.000 Gästen wurde der Münchner Flughafen jetzt in Budapest mit dem "European Routes Award 2013" prämiert. Mit dieser renommierten Auszeichnung werden alljährlich internationale Flughäfen für herausragende Leistungen im Bereich des Marketings ausgezeichnet.

In der Kategorie der größten europäischen Flughäfen, die mindestens 20 Millionen Passagiere abfertigen, konnte sich der Münchner Airport den Spitzenplatz vor den Flughäfen Rom und Wien sichern. Darüber hinaus wurde München bei Luftfahrt-Konferenz "Routes Europe" in Budapest auch zum Gesamtsieger des European Routes Awards erklärt.

Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG), sieht in der Ehrung des Münchner Airports eine Bestätigung der Anstrengungen des Flughafens, Qualität und Quantität des Verkehrsangebotes kontinuierlich zu verbessern: "Dass es uns gelungen ist, diesen wichtigen Preis nach München zu holen, zeigt deutlich, wie erfolgreich wir uns in dem härter werdenden Wettbewerb der großen europäischen Flughäfen behaupten."