Iberia startet zum Winterflugplan von Hannover nach Madrid

Die Iberia Gruppe erweitert das Angebot zwischen Deutschland und Spanien und nimmt zum Winterflugplan die Direktverbindung Madrid – Hannover in das Streckennetz auf. Ab dem 25. Oktober 2014 verbindet ein Airbus A-320 dreimal wöchentlich (Dienstag, Donnerstag und Samstag) die Landeshauptstadt Niedersachsens mit der spanischen Metropole.

Die Flugdaten im Einzelnen:

Madrid – Hannover

Dienstag/Donnerstag 11.25 – 14.05 Uhr

Samstag 15.50 – 18.30 Uhr

Hannover – Madrid

Dienstag/Donnerstag 14.45 – 17.30 Uhr

Samstag 19.10 – 21.55 Uhr

 

Durch den Anschluss an das Netzwerk der Iberia Gruppe mit zahlreichen Zielen in Spanien und Lateinamerika ist die neue Verbindung sowohl für Business als auch für Städtetouristen und Strandurlauber interessant.

 

Iberia ist die führende Fluggesellschaft auf den Strecken zwischen Europa und Lateinamerika. Gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen Iberia Express und dem Franchise-Unternehmen Iberia Regional/Air Nostrum bietet sie durchschnittlich 600 Flüge täglich zu 100 Zielen in 38 Ländern mit einer Flotte von 130 Flugzeugen an. Iberia ist die viertpünktlichste Fluggesellschaft der Welt nach dem amerikanischen Fluginformationsportal Flighstats. Die spanische Fluggesellschaft ist Mitglied der oneworld Allianz, die täglich mehr als 10.000 Flüge zu 890 Zielen in 150 Ländern anbietet. Weitere Informationen über Iberia unter http://grupo.iberia.com.

 

Die neuen Verbindungen sind ab sofort im Reisebüro, telefonisch (Tel. 069-50073874, täglich von 09:00 Uhr bis 20 Uhr deutsch, 24 Stunden täglich spanisch und englisch) oder online unter www.iberia.com buchbar.