Flughäfen Berlin Finanzgeschäftsführerin Fölster geht

Heike Fölster, die Finanzgeschäftsführerin der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), hat um eine Auflösung ihres Vertrages gebeten.

Heike Fölster ist seit 2013 Finanzgeschäftsführerin der Flughafengesellschaft. Jetzt hat Fölster den Aufsichtsratsvorsitzenden Rainer Bretschneider um die vorzeitige Auflösung ihres Vertrages gebeten, wie das Unternehmen mitteilte. Gründe nannte die FBB derzeit nicht. Der Aufsichtsrat will in seiner Sitzung am kommenden Freitag über die jetzt anstehenden Schritte für eine Nachbesetzung beraten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein