Sonderführungen am Flughafen Münster/Osnabrück

Am Flughafen Münster/Osnabrück wird es in diesem Jahr wieder Besucherführungen zu speziellen Themen geben. Ein Fachthema ist hierbei die Luftfracht, auch Cargo genannt. Im letzten Jahr wurden am Flughafen Münster/Osnabrück 15.000 Tonnen Fracht umgeschlagen. Nun besteht die Möglichkeit, hinter die Kulissen der FMO-Luftfrachtabteilung zu blicken.

Ob Import, Export, verderbliche Waren oder Gefahrgut, eilige Sendungen oder Sendungen mit Übergröße, all das wird hier abgefertigt. Ein spannender Exkurs in die Welt der Kisten und Container ist garantiert.

Zoll: Was geht und was nicht?

Ein weiteres Fachthema ist der Zoll. Welche Funktion hat der Flughafen-Zoll? Was darf ich aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen und in welchen Mengen? Diese Fragen und viele mehr können im Rahmen dieser Führung den erfahrenen Zollbeamten gestellt werden. Anschaulich demonstrieren die Beamten anhand von beschlagnahmten Exponaten, welche Tiere und Pflanzen geschützt sind. Das Highlight der Themenführung ist eine Vorführung der Zollhunde im Einsatz. Die Vierbeiner im Dienst ziehen mit ihrem Können immer wieder die Besucher in ihren Bann. Die Termine:

  • 14.04.2016, 10:00 Uhr, Cargoführung
  • 18.05.2016, 10:00 Uhr, Zollführung

Die Führungen dauern ca. 90 Minuten und bedürfen einer vorherigen Anmeldung unter Telefon 02571-941515 (Montag bis Freitag) oder E-Mail. Die Teilnehmerzahl der Führungen ist auf je 20 Personen begrenzt, die Kosten betragen pro Person 12,50 Euro (Kinder bis 12 Jahre 8,50 Euro). Besucherführungen am Flughafen erfreuen sich großer Beliebtheit. Alleine im vergangenen Jahr wurden knapp 10.000 Besucher hinter die Kulissen des Airports Münster/Osnabrück geführt. Im Bild: Fracht am  Vorfeld des FMO (Foto: FMO).