Bodensee bekommt wieder Türkeiflüge von SunExpress

SunExpress wird den Bodensee-Airport Friedrichshafen ab Anfang August mit zwei wöchentlichen Flügen nach Antalya bedienen. Damit kehrt eine der führenden Fluggesellschaften im touristischen Verkehr mit der Türkei nach Friedrichshafen zurück.

Die Buchbarkeit der Flüge soll ab spätestens Freitag möglich sein. SunExpress wird auf ihren Flügen nach Antalya moderne Flugzeuge vom Typ Airbus A320 mit 180 Sitzplätzen einsetzen. Die 1989 als Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines gegründete SunExpress zählt zu den größten Ferienfluggesellschaften im Verkehr zwischen Deutschland und der Türkei. Jährlich befördert die Fluggesellschaft mehr als 9.000.000 Passagiere. SunExpress fliegt die Türkei sowie verschiedene Urlaubsziele in Europa von mehr als 15 deutschen Flughäfen und 21 türkischen Flughäfen an und hat 4.000 Mitarbeiter. Die Airline arbeitet mit allen namhaften Reiseveranstaltern zusammen, wobei die Tickets aber auch direkt gebucht werden können.

Das neue Flugangebot ist nach der Pleite der Airline Germania besonders willkommen. “Wir freuen uns über die schnelle Entscheidung der SunExpress, mit diesem attraktiven Flugangebot an die Türkische Riviera eine der derzeit am stärksten wachsenden Touristikregionen noch besser an die Bodenseeregion anzubinden. Insgesamt haben unsere Kunden in der Hochsaison die Auswahl unter bis zu acht Antalya-Verbindungen pro Woche. Neben SunExpress bedienen auch Corendon und Tailwind diese Strecke.” so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH. Das Foto zeigt eine Beoing 737 von SunExpress.