Flughäfen Berlin mit neuen Zielen im Sommer

Mit Beginn des Sommerflugplans verbinden 73 Airlines Berlin und Brandenburg mit 165 Zielen in 50 Ländern. Am 29. März tritt der neue Sommerflugplan an den Flughäfen Schönefeld und Tegel in Kraft.

Neue Airlines auf einen Blick:

  • Die belgische Fluggesellschaft Jetairfly fliegt ab dem 18. April neu ab Berlin nach Antwerpen. Die Strecke Berlin-Tegel nach Antwerpen wird dreimal wöchentlich – immer montags, mittwochs und samstags – angeboten.
  • Erstmalig ab dem 24. April startet Adria Airways von Berlin nach Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens. Die Verbindung wird immer montags, mittwochs und freitags bedient.
  • Ab dem 02. Mai fliegt Azal Azerbaijan Airlines neu von Berlin-Tegel nach Baku. Insgesamt zweimal pro Woche wird die Strecke Berlin – Baku von der aserbaidschanischen Fluggesellschaft angeboten.

Ziele ab Berlin-Tegel

Mit 13 Inlandsflügen, 103 europäischen Zielen, 12 Interkontinentalverbindungen, davon sieben Langstrecken, sowie gestiegenen Frequenzen bietet der TXL-Sommerflugplan ausgezeichnete Verbindungen in die Welt. Neue Strecken sind:

  • Ab dem 13. April erweitert airberlin, die Fluggesellschaft mit dem größten Marktanteil in Berlin, ihr Streckennetz um zwei Destinationen: Dreimal täglich startet die Airline von Berlin-Tegel nach Prag. Mit weiteren fünf Verbindungen am Wochenende bietet airberlin 20 Flüge pro Woche von Berlin in die tschechische Hauptstadt an. Billund in Dänemark wird ab dem 13. April täglich ab Berlin angeflogen. Beide Destinationen sind optimal an das Drehkreuz Berlin-Tegel angebunden. Reisenden stehen Anschlussmöglichkeiten im weltweiten airberlin-Streckennetz zur Verfügung. Weiterhin erhöht airberlin die Anzahl der Flüge nach Danzig, Graz und Warschau. Ab dem 23. Mai fliegt die Airline einmal pro Woche neu nach Rimini.
  • Die Airline Estonian Air fliegt Berlin bereits seit dem 14. März neu an. Sie verbindet dreimal wöchentlich Tallinn, die Hauptstadt Estlands, mit Berlin.
  • Die lettische Airline AirBaltic startet ebenfalls neu ab Tegel nach Tallinn. Ab dem 06. Mai wird die Hauptstadt von Estland viermal wöchentlich angeflogen.
  • Alitalia baut ihr Streckennetz weiter aus: Zweimal pro Woche startet die italienische Fluggesellschaft ab Berlin nach Pisa. Im Codeshare mit airberlin verbindet Alitalia die deutsche Hauptstadt bereits mit den drei Städten Mailand, Venedig und Rom.
  • Die niederländische Transavia Airline bietet ab dem 01. April eine Verbindung ab Berlin-Tegel nach Rotterdam. Sechsmal pro Woche wird die Strecke Berlin-Rotterdam geflogen.
  • Nach Palermo und Izmir geht es von Berlin-Tegel mit Germanwings. Palermo wird ab dem 04. April zweimal die Woche bedient. Ab dem 05. Mai fliegt die Airline zweimal wöchentlich nach Izmir.
  • Vueling baut sein Streckennetz ab Berlin weiter aus. Die Verbindung von Berlin-Tegel nach Santiago de Compostela steht ab dem 28. Juni im Flugplan der Airline.

Neue Ziele ab Berlin-Schönefeld

Insgesamt 25 Airlines starten im Sommerflugplan ab Berlin-Schönefeld. Passagiere können zwischen 70 europäischen und zehn interkontinentalen Destinationen wählen. Folgende Verbindungen sind neu:

  • Die irische Fluggesellschaft Ryanair startet mit gleich zwei Strecken ab Berlin-Schönefeld. Ab dem 29. März verbindet die Airline zweimal täglich Berlin mit Madrid. Ab dem 03. April kommt die Strecke Schönefeld – Palermo hinzu. Palermo wird zweimal wöchentlich angeflogen. Ryanair wird ab Ende Oktober Berlin als neue Basis eröffnen und fünf Maschinen des Typs B737-800 am Flughafen stationieren. Insgesamt 22 Strecken werden ab Berlin-Schönefeld geflogen, darunter sind 16 Strecken neu.
  • Ab dem 31. März verbindet easyJet Berlin-Schönefeld mit Zypern. Larnaca, eine Hafenstadt im Südosten der Mittelmeerinsel, wird zweimal wöchentlich bedient.
  • Die Berliner Fluggesellschaft Germania baut im Sommerflugplan ihr Flugangebot mit insgesamt fünf Zielen ab Berlin-Schönefeld aus. Bereits seit dem 22. Februar verbindet die Fluggesellschaft Teheran mit Berlin und Brandenburg. Mit Beginn des Sommerflugplans starten die Flüge immer montags und freitags. Seit dem 25. März bietet die Airline eine neue Verbindung von Berlin-Schönefeld nach Paphos an. Nach Ibiza startet Germania ab dem 01. Mai. Einen Tag später, ab dem 02. Mai, nimmt die Airline Enfidha in ihren Flugplan auf. Mit Djerba wird eine weitere tunesische Destination von der Berliner Fluggesellschaft ab dem 05. Mai angeflogen.