Siebter Cabri G2 Hubschrauber für Heli Aviation

Die Heli Aviation GmbH hat ihre Schulungsflotte um eine Cabri G2 erweitert. Mit dem siebten aktiv am Schulungsbetrieb teilnehmenden Guimbal Hubschrauber baut Heli Aviation ihren globalen Kompetenzvorsprung in Sachen Cabri G2 weiter aus betreibt nun die weltweit größte G2 Schulungsflotte, die in einer Flugschule vorhanden ist.

Der neueste Schulungshubschrauber vom Typ Guimbal Cabri G2 wurde im Dezember 2012 in Frankreich abgeholt und zur Taining Academy nach Augsburg überführt. Nach der optischen Anpassung an das Heli Aviation Hubschrauberdesign ging es dann auf direktem Wege zur internationalen Heli Aviation Niederlassung nach Salzburg, dort verrichtet die Maschine derzeit ihren Dienst.

Mit nunmehr sieben aktiv am Schulungsbetrieb teilnehmenden Guimbal Maschinen stellt die Heli Aviation GmbH global die größte Cabri G2 Flotte, die in einer Flugschule aktiv genutzt wird, und kann somit äußerst anpassungsfähig bei der Ausbildung zum Hubschrauberpiloten agieren – national und international. Ab sofort kann auch dieser Guimbal Cabri G2 Hubschrauber für die Ausbildung zum Hubschrauberpilot sowie für den Charterbetrieb genutzt werden. Die hohe Anzahl der zur Verfügung stehenden Cabri G2 Hubschrauber reduziert Wartezeiten und bietet den Flugschülern sowie Charterkunden ein Optimum an Flexibilität bei der Terminierung.

Schulungshubschrauber State-of-the-Art

Dank ihrer State-of-the-Art-Technik verfügt die Cabri G2 über herausragende Flugeigenschaften. Diese sind unter anderem auf das sehr geringe Gewicht, den 3-Blatt-Hauptrotor und den Fenestron-Heckrotor zurück zu führen. Diese Komponenten bieten, bei der Ausbildung zum Hubschrauberpilot, ein technisches Höchstmaß an Sicherheit. Ein hervorragendes Autorotationsverhalten, die hohe Crashsicherheit, das 3-Blatt-Rotorkonzept und die Wirtschaftlichkeit machen die Cabri, damals wie heute, zu einem der besten Schulungshelicopter der Welt.

Seitdem die Hubschrauber-Flugschule im März 2010 ihre erste eigene Guimbal Cabri G2 bekam sprechen die durchweg positiven Erfahrungen mit diesem Muster bis zum heutigen Tag für sich. Nach wie vor überzeugt die Maschine Flugschüler samt Fluglehrer gleichermaßen nachhaltig.

Durch den beinahe täglichen Einsatz der Cabri G2 Hubschrauber in der Praxis ist es der Heli Aviation GmbH gelungen ihre weltweit bestehenden Rekorde weiter auszubauen: Neben der größten Schulungsflotte machen schon zurzeit mehr als 4100 geflogene Stunden mit der dazugehörenden Wartung im schuleigenen EASA Part-145 Betrieb sowie über 3850 Flugstunden innerhalb der praktischen Ausbildung zum Hubschrauberpiloten die Heli Aviation weltweit zum kenntnisreichsten Unternehmen auf der Guimbal Cabri G2.