Corona-Impfung im Airbus A300 Zero G am Köln Bonn Airport

Dr. Christian Miller (Leiter der Berufsfeuerwehr Köln) und Johan Vanneste(rechts) vor dem „Impf-Airbus“
Dr. Christian Miller (Leiter der Berufsfeuerwehr Köln) und Johan Vanneste(rechts) vor dem „Impf-Airbus“ (Quelle: Köln Bonn Airport)
Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Großer Erfolg der Impfaktion in Kölns wohl ungewöhnlichster Impf-Location, dem Airbus A300 Zero G am Köln Bonn Airport: Insgesamt haben sich bisher knapp 1.100 Menschen im historischen Flieger impfen lassen (Stand 21. Dezember, 14:30 Uhr). An drei Terminen im Dezember hatte die Stadt Köln dort Erst-, Zweit- und Dritt-Impfungen gegen Corona angeboten; weitere Termine sind im Januar geplant (02./ 07. und 18. Januar).

„Die Impfaktion in unserem Zero G ist auf so großes Interesse gestoßen, dass wir im Januar zusammen mit der Stadt Köln dort noch weitere Termine anbieten werden. Der historische Airbus begeistert nach wie vor viele Menschen, und es ist toll, dass die spannende Geschichte dieses Flugzeugs auf diese Weise fortgeschrieben wird“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Der Airbus A300 Zero G wurde bis 2014 zur Simulation von Schwerelosigkeit als sogenanntes Parabel-Flugzeug eingesetzt und für Test- und Experimentalflüge genutzt. Unter anderem trainierte auch Astronaut Alexander Gerst an Bord.“

Boostern im Airbus ‚Zero G‘

Dr. Christian Miller, Leiter der Berufsfeuerwehr Köln, fügt hinzu: „Den wirksamsten Schutz vor schweren Verläufen bietet die Impfung. Ich rate jedem, dessen Zweitimpfung lange genug zurückliegt, zur Booster-Impfung. In Köln gibt es viele Möglichkeiten, sich ohne Termin an den verschiedensten und interessantesten Orten impfen zu lassen – so wie hier im Airbus ‚Zero G‘. Bisher haben wir allein an den mobilen Impfstellen bereits rund 64.800 Mal geimpft. Aber das reicht noch nicht, jede und jeder Einzelne von uns kann einen persönlichen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten: Lassen Sie sich impfen und schützen Sie sich und andere!“

Termine im Januar

Im Januar wird die Stadt Köln ihr mobiles Impfteam zu folgenden Zeiten im Zero G einsetzen:

- Anzeige -
  • Sonntag, 02.01.2022, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Freitag, 07.01.2022, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, 18.01.2022, 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Impfstoff von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson

Verimpft werden die beiden mRNA-Impfstoffe, wobei vorranging Personen unter 30 Jahren mit Corminaty (Biontech), ältere mit Spikevax (Moderna) geimpft werden. Daneben wird der Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson angeboten.

Der Airbus Zero G befindet sich auf dem Außenparkplatz P-Nord des Köln Bonn Airport (Nordallee, 51147 Köln). Für Anreisende mit dem Auto werden die Parkhäuser P2 oder P3 empfohlen.

Der Zugang zum Zero G ist nicht barrierefrei. Personen, denen es nicht möglich ist, die Treppe zu nutzen, können die Impfung außerhalb des Flugzeugs erhalten.