Bunte Boeing 737-800 nimmt Hilfsgüter mit

Eine Boeing 737-800 NG der thailändischen Fluggesellschaft Nok Air brachte auf dem Weg zu ihrem neuen Besitzer Hilfsgüter für Kinder nach Thailand.

Mit Unterstützung der Nichtregierungsorganisation Vital Voices, die sich insbesondere der Entwicklung weiblicher Führungspersonen verschrieben hat, transportierte die 22. Next-Generation 737-800 der Airline 30 Kisten an Hilfsgütern wie Kleidung und Schulmaterialien mit sich.

Die Güter sind für das Advocacy Center Thailand (ACT) für Kinder bestimmt, eine non-Profit-Organisation, die sich für das Wohlergehen von missbrauchten Kindern und Jugendlichen ein Thailand einsetzt. ACT wird die Waren im Land verteilen.

Nok Air mit Sitz in Bangkok betreibt der Low-Cost Carrier eine reine Boeing-Flotte. Die bunten Flieger der Airline erhalten alle Namen. Das jetzt übergebene Flugzeug bekam den Namen “Fah Kram”, was soviel wie “blauer Himmel” bedeutet. Neben zwei weiteren Next-Generation 737 hat die Airline auch acht 737 MAX 8 bestellt.