BOC Aviation bestellt 82 Boeing-Flugzeuge

Die in Singapur beheimatete BOC Aviation, ein weltweit führender Flugzeug-Leasinggeber, hat beim amerikanischen Flugzeugbauer Boeing eine Bestellung über insgesmt 82 Passagierflugzeuge aufgegeben. Darunter befinden sich Order für 50 B737MAX8, 30 Next-Generation 737-800 und zwei 777-300ER (Extended Range). In der 20 Jährigen Zusammenarbeit von BOC Aveiation mit Boeing ist dies der größte Auftrag mit einem Listenpreis von 8,8 Mrd. US-Dollar.

Nach der erfolgreichen Anschaffung von 50 Next Generation 737 im Jahr 2006 will man nun die Airlines bei Flotten-Erweiterungen und -Erneuerungen weiter unterstützen. Dort liege in den nächsten sieben Jahren eine starke Nachfrage nach Boeing 737 and 737 MAX-Varianten, so Robert Martin, Managing Director und Chief Executive Officer von BOC Aviation. Für den Leasinggeber bedeutet das eine weitere Verjüngung der ohnehin mit durchschnittlichen vier Jahren jungen Flotte.

Die Next-Generation 737-800 ist die meistverkaufte Version der erfolgreichen Next-Generation 737. Sie kommt mit neuestenCFM International LEAP-1B-Triebwerken. Die 777-300ER wiederum erweitert die Fähigkeiten der B777-Familie. Mit zwei GE90-115BL-Triebwerken, den stärksten Triebwerken für kommerzielle Flugzeuge weltweit, fliegt das Flugzeug 7.825 Nautische Meilen (14.490 Kilometer).