Antalya statt Ägypten: Mehr Flüge zu airberlins Alternativ-Ziel

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

airberlin nimmt kurzfristig zusätzliche Flüge ab mehreren deutschen Flughäfen nach Antalya an der türkischen Riviera auf. Damit reagiert die Fluggesellschaft auf die aktuelle Situation in Ägypten und bietet ihren Gästen damit eine weitere Alternative zu den Urlaubszielen am Roten Meer.

Die zusätzlichen Flüge nach Antalya starten im Zeitraum vom 01. September bis 03. November 2013 ab Berlin, Frankfurt, Köln-Bonn, Leipzig, München und Nürnberg. Die Laufzeit variiert dabei je nach Abflugort.

Ab Berlin, Frankfurt, Leipzig und München steht airberlin Gästen ein zusätzlicher wöchentlicher Nonstop-Flug jeden Sonntag zur Verfügung. Ab Nürnberg startet airberlin zusätzlich zum bisherigen Flugprogramm jeden Donnerstag nonstop in die beliebte türkische Urlaubsregion. Auch ab Köln-Bonn erweitert die Fluggesellschaft ihr Türkeiangebot und fliegt zusätzlich jeweils donnerstags und sonntags nach Antalya.

- Anzeige -