Teheran wieder im Flugplan ab Wien bei Austrian Airlines

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Austrian Airlines plant ab 11. März 2014 die iranische Hauptstadt Teheran wieder anzufliegen, abhängig von der letzten behördlichen Genehmigung. Der Flug wird im Sommerflugplan fünf Mal wöchentlich mit einem Airbus A320 bzw. A319 unter der Flugnummer OS 871/2 durchgeführt. Die Flüge können ab 15. Januar 2014 gebucht werden.

Die osterreichische Fluggesellschaft unter dem Dach der Lufthansa verbindet eine lange Tradition mit dem Nahen Osten. Sie fliegt bereits seit 1984 die iranische Hauptstadt an.

Austrian Airlines hat im Januar 2013 aus wirtschaftspolitischen Aspekten die Flüge nach Teheran ausgesetzt. Gründe dafür waren auch die starke Inflation des iranischen Rials sowie die wirtschaftspolitischen Sanktionen für den Iran. Auf Grund der derzeitigen Stabilität im Land möchte die Fluggesellschaft den Flug wieder anbieten.

Ab 11. März 2014 gelten folgende Flugzeiten (lokal):

- Anzeige -

OS871 Wien – Teheran 20:10 Uhr – 03:00 +1 Uhr

OS872 Teheran – Wien 03:55 Uhr – 06:00 Uhr