Hamburg – Rhodos bei Germania nun unter eigener Flagge

Pittoreske Altstädte an der Küste und versteckte Bergdörfer im Hinterland: Rhodos gilt als eine der vielfältigsten griechischen Sonneninseln. Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich von Hamburg in das Ferienparadies. Unter der Flugnummer ST4296 ist am Dienstag erstmals ein Germania-Jet von der Hansestadt in Richtung Rhodos gestartet. Mit der Aufnahme des Flugs hat die Berliner Airline gleichzeitig den Startschuss für den Ausbau ihres Engagements am Hamburg Airport gegeben.

Rhodos steht künftig immer dienstags im Flugplan. Take-Off in Hamburg ist um 06:30 Uhr, Ankunft in Rhodos um 12:25 Uhr (ab 22. Juli 2014: 10:50 Uhr). In der Gegenrichtung startet Germania um 13:10 Uhr (Ankunft 17:10 Uhr), ab 15. Juli 2014 erfolgt die Rückreise erst um 20:15 Uhr (Ankunft: 22:50 Uhr) Damit steht Reisenden in der Hauptreisezeit vor Ort nahezu ein gesamter Urlaubstag zur Verfügung – und das sowohl nach der Ankunft als auch vor dem Rückflug. An Bord genießen Fluggäste den bekannten Germania-Service mit kostenlosen Snacks und Getränken, 20 kg Freigepäck.

Die Germania Fluggesellschaft ist eine der traditionsreichsten deutschen Airlines: Seit 1979 starten jährlich Millionen von Passagieren an Bord der markanten grün-weißen Flugzeuge in die Ferien, zu Freunden und Verwandten oder in europäische Metropolen. Das Streckennetz der Airline umfasst aktuell mehr als 140 internationale Destinationen in Europa, Nordafrika sowie in Westasien. Im Sommer 2014 betreibt die Germania insgesamt 23 Flugzeuge und beschäftigt mehr als 850 Mitarbeiter.

Bislang waren Germania-Jets vom Hamburg Airport ausschließlich im Charterverkehr für Reiseveranstalter im Einsatz. Nun können Urlauber ihre Tickets erstmals direkt bei der Airline kaufen. Zum Winterflugplan kommen mit Madeira und Marrakesch zwei der beliebtesten Ziele im Atlantik sowie in Nordafrika ins Angebot. Zu Beginn des kommenden Jahres nimmt die Berliner Fluggesellschaft mit Tel Aviv ein weiteres Trendziel ins Streckennetz.

Ein Oneway-Flugticket von Hamburg nach Rhodos ist bereits ab 135 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar. Der genannte Preis enthält bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.