Diamond DA62 erhielt Zulassung in China

Der chinesische Flugzeughersteller Diamond Aircraft hat für die DA62 die Zulassung erhalten. Liqun (Frank) Zhang, CEO von Diamond Aircraft Austria, zeigte sich hocherfreut, da man in China einen großen Markt für das Muster sehe.

 

Die Diamond DA62 für bis zu sieben Passagiere in drei Reihen wird von den Chinesen auch als fliegendes SUV beschrieben. Das Kolbenflugzeug aus Verbundwerkstoffen ist technologisch state-of-the-art das fortschrittlichste Kleinflugzeug im Reich der Mitte.

 

DA62 mit Potenzial in China

 

Damit soll sich das Flugzeug auch für Chauffeurdienste eignen: ein privat angestellter Pilot kann das Flugzeug steuern, während der Besitzer mobil ist und keine eigene Fluglizenz benötigt. Denn die geräumige Kabine, Sauserstoffversorgung für Flughöhen bis 20.000 ft (6.100 Meter), elektronische Antriebssteuerung, Garmin G1000 NXi Avionik und Flight Into Known Icing (FIKI) ermöglichen Spitzenwerte bei Sicherheit und Einsatzmöglichkeiten. Laut Diamond Aircraft sind bereits 120 Fluzgeuge der DA62 weltweit verkauft. Die erste DA62 soll noch im September ausgeliefert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein