Neue Ziele ab Wien im Windschatten der World Routes Conference

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Zahlreiche Neuerungen für den Sommerflugplan 2016 ab Wien stehen bereits fest. So erweitern mit Austrian Airlines, easyJet, NIKI, SunExpress, Transavia und Vueling bereits sechs Fluglinien ihre Angebote im nächsten Sommerflugplan. Außerdem nehmen Europe Airpost und Aegean Airlines ihre saisonalen Flugverbindungen auch 2016 wieder auf. Auf der von zahlreichen Airlines besuchten Fachmesse World Routes Conference haben Vertreter von Flughafen Wien und Wien Tourismus gemeinsam die Marktpotenziale des heimischen Tourismusstandortes präsentiert. Acht Airlines haben bereits Neuigkeiten für den Sommerflugplan 2016 ab Wien.

“Mit der World Routes Conference ist eine der wichtigsten internationalen Fachveranstaltungen der Luftfahrtbranche vor kurzem zu Ende gegangen und der Flughafen Wien ist mit zahlreichen neuen Flugangeboten im Gepäck zurückgekommen. So stehen bereits heute verschiedene neue Verbindungen und Frequenzerweiterungen für den Sommerflugplan im Jahr 2016 fest.”, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

So wird easyJet ihre noch im Jahr 2015 startenden neuen Verbindungen nach Amsterdam (Niederlande), Edinburgh (Schottland), Berlin Schönefeld (Deutschland) und London Luton (Großbritannien) mit Sommerflugplan 2016 um insgesamt acht Frequenzen aufstocken: Amsterdam wird künftig bis zu sieben Mal pro Woche, Edinburgh drei Mal pro Woche, Berlin Schönefeld sechs Mal pro Woche und London Luton vier Mal pro Woche von der britischen Airline angeflogen werden. Austrian Airlines nimmt mit April 2016 mit Shanghai (China) eine neue Langstreckenverbindung (fünf Mal pro Woche, ab Mai täglich) sowie mit 26. Mai 2016 mit Bari (einmal pro Woche) eine weitere neue Destination in ihr Programm auf. NIKI nimmt ab März 2016 Faro (Portugal) sowie ab Mai Split und Dubrovnik (Kroatien) bis zu zwei2 Mal wöchentlich neu in den Flugplan auf. Transavia erweitert mit Ende März 2016 ihre Verbindung nach Rotterdam (Niederlande) auf bis zu elf Mal pro Woche. Ab 04. Mai 2016 startet Vueling fünf Mal pro Woche nach Paris Charles de Gaulle.

Saisonal nimmt Europe Airpost ihre Verbindungen nach Bordeaux und Toulouse (Frankreich) zwei Mal pro Woche ab April 2016 wieder auf. Der griechische Carrier Aegean Airlines startet erneut seine Verbindungen nach Heraklion (Griechenland, zwei Mal pro Woche) von Mai bis September 2016. Die Fluglinie SunExpress erhöht ihr Angebot nach Antalya (Türkei) um zwei auf 14 Frequenzen pro Woche, sowie von Juni bis September 2016 auf bis zu 16 Frequenzen pro Woche.

- Anzeige -

Vetriebsmeeting der Luftfahrtbranche

Die World Routes Conference ist eine der wichtigsten internationalen Fachmessen der Luftfahrtbranche. Flughäfen, Technologieanbieter und Dienstleistungsunternehmen der ganzen Welt treffen dort auf Fluglinien und präsentieren ihre Perspektiven für potenzielle Märkte und mögliche Kooperationen. Auf der diesjährigen Konferenz in Durban (Südafrika) von 19. bis 22. September 2015 war der Flughafen Wien gemeinsam mit dem Wien Tourismus ebenfalls vor Ort, das Ergebnis sind einige neue Flugangebote ab Wien.