Emirates testet den IATA Travel Pass

Emirates testet den IATA Travel Pass
Emirates testet den IATA Travel Pass (Foto: Emirates)
Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

In Zusammenarbeit mit der Internationalen Air Transport Association (IATA) ist Emirates eine der ersten Fluggesellschaften weltweit, welche den IATA Travel Pass testet. Hierbei handelt es sich um eine App, welche es Passagieren erleichtert, ihre Reisen im Hinblick auf die weltweit unterschiedlichen Bestimmungen zu COVID-19-Tests zuverlässig planen zu können. Auch Daten zu Impfungen können in der App künftig verwaltet werden.

COVID-19-Test oder Impfung

Mit dem IATA Travel Pass ist es Emirates-Passagieren möglich, eine Art digitalen Reisepass zu erstellen. Mit dessen Hilfe kann sichergestellt werden, dass ein vor Abreise durchgeführter COVID-19-Test oder eine Impfung den Bestimmungen des jeweiligen Ziellandes entspricht. Zudem ist es mit dem IATA-Pass möglich, Daten zu Tests oder Impfungen mit Behörden und Fluggesellschaften zu teilen, um dadurch den Prozess des Reisens zu vereinfachen. Dies wird ebenfalls durch die App-Funktion begünstigt, sämtliche Reiseunterlagen digital abzuspeichern und jederzeit während der Reise schnell abrufen zu können.

Vor einem vollumfänglichen Einsatz der App wird es Emirates-Passagieren mit Abflug ab Dubai in einer ersten Einführungsphase ab April möglich sein, ihr COVID-19-Testergebnis mit der Airline zu teilen, noch bevor sie am Flughafen in Dubai ankommen. Die Daten aus der App werden automatisch ins Check-in-System übernommen.

Eine der ersten Fluggesellschaften der Welt

„Während das internationale Reisen an sich nach wie vor sicher ist, ergeben sich jedoch im Zusammenhang mit der aktuellen pandemischen Lage zusätzliche Regularien und Bestimmungen. Gemeinsam mit der IATA haben wir an diesem innovativen Produkt gearbeitet, um Informationen, die von Ländern während einer Reise verlangt werden, einfach und digital, aber auch sicher in unsere Systeme zu übertragen. Wir freuen uns sehr, eine der ersten Fluggesellschaften der Welt zu sein, welche dieses Angebot testen wird“, so Adel Al Redha, Emirates Chief Operation Officer.

- Anzeige -

„Wir sind stolz, gemeinsam mit Emirates den IATA Travel Pass in der Region Middle East einzuführen. Durch die internationale Kundschaft und das weltweite Streckennetz von Emirates, wird die Airline wichtigen Input und wertvolles Feedback beisteuern, was wiederum zur Verbesserung des Angebotes beiträgt. Passagieren die Sicherheit zu geben, bei Einreise alle relevanten Anforderungen zu erfüllen, ist der erste Schritt, den weltweiten Luftverkehr in Zeiten der Pandemie so angenehm wie möglich zu gestalten. Da sich die Grenzen wieder öffnen, wird der IATA Travel Pass um weitere Funktionen ergänzt. Mit diesen wird es möglich sein, sämtliche Test- und Impfbestimmungen der verschiedenen Länder berücksichtigen zu können. Emirates-Fluggäste werden auch dann die Möglichkeit haben, diese Funktionen als erste zu testen“, ergänzt Nick Green, IATA Senior Vice President Airport, Passenger, Cargo und Security.

Register von Test- und Impfzentren

In der IATA Travel Pass App wird neben verlässlichen Informationen zu Reise- und Einreisebestimmungen zu sämtlichen Zielen unabhängig vom Abflugort auch ein Register von Test- und Impfzentren verfügbar sein. Damit wird die Suche nach Einrichtungen für Tests, welche die Bestimmungen des jeweiligen Ziellandes erfüllen, vereinfacht. Umgekehrt wird es teilnehmenden Laboren und Testzentren möglich sein, Testergebnisse über die App an die Passagiere weiterzuleiten.

Der weltweite Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten wird über die sichere IATA-Datenbank abgewickelt, wodurch Passagieren ein nahtloses Reiseerlebnis angeboten werden kann. Emirates ist stets bestrebt, seinen Passagieren ein nahtloses Kundenerlebnis an allen Touchpoints zu bieten. In den letzten Monaten hat die Airline mit einem integrierten biometrischen Pfad und weiteren Angeboten wie Self-Check-in- und Bag-Drop-Schalter am Dubai International Airport eine smarte und kontaktlose Serviceleistungen auf den Weg gebracht.