Vueling verbindet Luxemburg non-Stop mit Barcelona

Vueling, die größte Airline am Flughafen Barcelona, geht bei ihrem internationalen Expansionsprozess noch einen Schritt weiter und operiert ab Mai eine neue Strecke aus einem neuen Land. Mit der Aufnahme von Luxemburg in den Flugplan kommt die Fluglinie in dieser Sommersaison 2013 auf insgesamt 48 neue Strecken, von denen 30 über den Knotenpunkt Barcelona El Prat miteinander verbunden sind.

Die neue Strecke Luxemburg-Barcelona startet ab 17. Mai 2013 mit vier Flügen wöchentlich am Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag und einem Platzangebot von mehr als 33.000 Sitzplätzen bis Oktober 2013. Die Flugzeiten ermöglichen Wochenendaufenthalte genauso wie Geschäftsreisen.

Barcelona ist heute dank der milden Winter, schönen Strände und kulturellen Aktivitäten eines der wichtigsten Touristenziele Südeuropas.

Flugzeiten

Barcelona-Luxemburg: 11:55 – 14:00 Uhr (Dienstag, Donnerstag und Freitag)

10:00 – 12:05 Uhr (Sonntag)

Luxemburg-Barcelona: 14.35 – 16.25 Uhr (Dienstag, Donnerstag und Freitag)

12:40 – 14:30 Uhr (Sonntag)

Anschlussflüge zu 61 Destinationen

Über den Knotenpunkt Barcelona El Prat kommen die Passagiere aus Luxemburg zu 61 Anschlussflügen von Vueling. Unter den vielen möglichen Kombinationen sind die Anschlüsse auf die Balearen, die Kanarischen Inseln, nach Andalusien, Bilbao, Santiago de Compostela und Alicante hervorzuheben. Dazu kommen Lissabon, Marrakesch, Fez, Casablanca und Tanger.