Volkens und Hohmeister in den Lufthansa-Vorstand berufen

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat in seiner heutigen Sitzung in Köln zwei neue Mitglieder in den Vorstand des Konzerns berufen. Zum 01. Juli 2013 werden Dr. Bettina Volkens (49), als Arbeitsdirektorin des Konzerns und verantwortlich für das Ressort Personal und Recht, und Harry Hohmeister (49) als Vorstand Verbund-Airlines und Logistik in das Gremium aufgenommen.

Die beiden neuen Vorstände folgen auf Stefan H. Lauer, der sein Mandat nach 13 Jahren im Vorstand der Deutschen Lufthansa AG im Einvernehmen mit Vorstand und Aufsichtsrat mit Wirkung zum 30. Juni 2013 niederlegt.

Volkens und Hohmeister stammen aus den eigenen Reihen des Unternehmens. Dr. Bettina Volkens leitet aktuell den Personalbereich des Konzerns und Harry Hohmeister ist Vorstandsvorsitzender der Swiss International Air Lines. Beide werden ihre bisherige Funktion innerhalb des Konzerns in Personalunion weiter wahrnehmen.

Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Jürgen Weber, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Lufthansa AG, sagt: "Mit der Aufteilung des Vorstandsressorts – Verbund-Airlines und Konzern-Personalpolitik – schaffen wir auch führungsseitig Zukunftsfähigkeit. Dr. Bettina Volkens ist eine Managerin mit großer Erfahrung im Bereich Personal und Recht. Mit Harry Hohmeister kommt ein ausgewiesener Branchenexperte und profunder Kenner des Lufthansa Konzerns in den Vorstand."

- Anzeige -

Dr. Bettina Volkens kam 2012 als Leiterin "Führungskräfte Konzern" zur Lufthansa Group und leitet aktuell den Bereich "Personal Konzern". Die promovierte Juristin begann ihre berufliche Laufbahn 1994 als wissenschaftliche Assistentin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Berlin. Einer Tätigkeit als Rechtsanwältin folgten ab 1997 verschiedene Funktionen bei der Deutschen Bahn AG. 2006 wurde sie dort zum Vorstandsmitglied Personal, DB Regio AG berufen und übernahm 2011 die Leitung "Personalentwicklung Konzern und Konzernführungskräfte" der DB Mobility Logistics AG.

Harry Hohmeister ist seit Juli 2009 Vorstandsvorsitzender von Swiss International Air Lines. Den größten Teil seiner Karriere verbrachte der diplomierte Luftverkehrskaufmann Hohmeister bei der Deutschen Lufthansa AG. In mehr als 14 Jahren Betriebszugehörigkeit war er zunächst für die Planung und Entwicklung der Flotte und der Flugpläne in Europa zuständig, begleitete den Umbau der Vertriebs- und Marketingdivision und leitete den Bereich Netzwerkplanung, bevor er 2005 als Mitglied der Geschäftsleitung zur SWISS wechselte und dort das Netzwerk- und Allianzmanagement verantwortete.