Luftwaffe Kolumbien bestellt Transportflugzeug C295

Die kolumbianische Luftwaffe hat zu den fünf bereits bestellten Airbus Military C295 eine weitere Maschine für militärische Transport- und humanitäre Hilfs-Einsätze bestellt. Seit der Indienststellung der ersten C295 im Jahr 2008 hat die CAF ihre Flotte dieses Typs stetig erhöht. Vier sind davon schon im Einsatz, zwei weitere werden noch geliefert. Darüber hinaus betreibt sechs Airbus Military CN235-200 und sechs der kleineren C212.

Antonio Rodríguez-Barberán, Airbus Militarys Verkaufsleiter, sagte: "Diese zweite C295-Order aus Kolumbien in Jahr 2012 ist hoch erfreulich und bestätigt den hervorragenden Ruf der C295 bei der kolumbianischen Luftwaffe." Mit diesem jüngsten Auftrag erhöht sich die Zahl der militärischen Airbus C295 und CN235, die in diesem Jahr verkauft wurden, um 32 und erreicht insgesamt 115 Bestellungen der C295. Derzeit sind bereits 93 Maschinen in 15 Ländern in Betrieb.

Die neue Generation der C295 ist das ideale Flugzeug für Verteidigungs- und zivile Mission zum Nutzen der Gesellschaft, wie humanitäre Aktionen, maritime und Umwelt-Überwachung. Dank seiner Robustheit und Zuverlässigkeit sowie einfacher Systeme bietet das mittelgroße taktische Transportflugzeug aber auch eine hohe Vielseitigkeit für Personen- und Truppentransport sowie sperriger oder palettierter Fracht, zu Evakuierung von Verwundeten und logistischer Aufgaben.

Von Vorteil ist die Mischung aus dual-Technologie mit ziviler / militärischer Ausrüstung bei anspruchsvollen taktischen Mission. Die C295 ist Teil der Airbus Military Familie von leichten und mittelschweren Transportflugzeugen, zu denen auch die kleineren C212 und CN235-Plattformen gehören.