Air Astana will 30 Boeing 737 MAX 8 für FlyArystan

Low-cost Airline FlyArystan fliegt Boeing 737 MAX 8
Low-cost Airline FlyArystan fliegt Boeing 737 MAX 8

Gute Nachrichten für Boeing und die 737 MAX. Air Astana will 30 neue Flugzeuge des Typs 737 MAX 8 bestellen. Die Maschinen sollen bei der Low-cost Airline FlyArystan aus Kasachstan eingesetzt werden.

Boeing 737 MAX 8 im Wert von 3,6 Mrd. US-Dollar für Low-cost Airline FlyArystan

Der Kauf von 30 B737 MAX 8 hat nach Listenpreis einen Wert von 3,6 Mrd. US-Dollar, auf der Dubai Airshow haben Hersteller und Airline ein Letter of Intent unterzeichnet. Air Astana nahm 2002 mit Boeing 737 NG den Flugbetrieb auf und steuert Ziele von Zentralasien bis China und Europa an. Ihre Flotte beinhaltet 38 Boeing 767-300ER, Boeing 757-200, Embraer E190/E2 und Flugzeuge der Familie Airbus A320/A321 (CEO/NEO/LR).

FlyArystan: Airline für low-cost gegründet

Für den wachsenden Low-cost-Markt startete das Unternehmen im Mai FlyArystan. Ab nächsten Monat sollen Flüge nach Moskau starten. Die derzeit noch mit Flugverbot belegte 737 MAX wartet derzeit noch auf das Softwareupdate, das ihr wieder zur Zulassung verhelfen soll. Von Großbestellungen des Musters wie beim Konkurrenzmodell A320neo war zuletzt weniger zu hören.