25 Airbus A320neo für Citilink

Citilink, die Low-Cost-Tochter von Garuda Indonesia, hat bei Airbus 25 A320neo fest in Auftrag gegeben. Der Vertrag, der bereits im Dezember 2012 unterzeichnet wurde, stellt den ersten direkten Kauf durch Citilink bei Airbus dar. Er folgt einem Auftrag von Garuda Indonesia in 2011 über 15 A320ceo- und 10 A320neo-Flugzeuge, die ebenfalls bei Citilink in Betrieb gehen sollen.

Citilink betreibt bereits eine Flotte von 12 geleasten A320 in seinem schnell wachsenden Inlandsnetzwerk. „Die A320 hat eine wichtige Rolle im jüngsten Erfolg von Citilink gespielt“, sagte Arif Wibowo, Chief Executive Officer von Citilink. „Die niedrigen Betriebskosten, schnellen Abfertigungszeiten und hohe Attraktivität der A320 bei den Passagieren machen sie zum optimalen Flugzeug für uns. Wir sind auf die noch größeren Einsparungen gespannt, die mit der NEO möglich sein werden.“

Mit neuen Triebwerken und aerodynamisch optimierten „Sharklets“ an den Flügelenden werden die Flugzeuge der A320neo-Familie 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Diese Verringerung des Treibstoffverbrauchs entspricht 1,4 Mio. Litern Treibstoff – dem Verbrauch von 1.000 Mittelklassefahrzeugen – und reduziert zudem den Kohlendioxidausstoß pro Flugzeug um jährlich rund 3.600 Tonnen. Darüber hinaus bietet die A320neo-Familie eine zweistellige Reduzierung der Stickoxid-Emissionen und fliegt dank ihrer neuen Triebwerke wesentlich leiser.