Heli Aviation organisiert 1. Cabri G2 Cross Country Tour

Im Zeitraum vom 15. bis 19. Juli 2012 startet die erste Guimbal Cabri G2 Cross Country Tour. Im Formations- flug geht es ab dem Flughafen Augsburg in Richtung Frankreich, ins Guimbal Werk nach Aix-en-Provence. Mit einem Heli Aviation Hubschrauber bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Selbst- oder Mitfliegen. Gerne können Sie an der Cabri Cross Country Tour auch mit Ihrem eigenen Helikopter teilnehmen.

Alpenüberquerung mit dem Hubschrauber

Mit bisher geplanten sechs Guimbal Cabri G2 Hubschraubern und einer Robinson R44 Raven fliegen die Teilnehmer der Cabri Cross Country Tour 2012 in Formation über die Alpen zum Hubschrauber-Hersteller Guimbal nach Frankreich. Im Anschluss an die Alpenüberquerung wird die Heli Aviation Cabri G2 Formation, kurz vor Les Milles, in der Luft von zwei Werks Guimbal Cabri Helikoptern begrüßt. Zusammen geht es dann im Formationsflug weiter ins französische Aix-en-Provence, dem Standort von Hélicoptères Guimbal.

Weitere Highlights der Tour sind die Werksbesichtigung des Guimbal Werks bei Marseille, des Eurocopter Werks in Les Milles, der Flug entlang der französischen Küste sowie die folgende Besichtigung der Airbus A380 Werft in Toulouse.

Daten zur 1. Cabri G2 Cross Country Tour

  • Termin:
    Start der ist im Zeitraum zwischen dem 15. und 19. Juli 2012.
  • Dauer:
    Derzeit sind für die Tour zwischen vier und fünf Tage eingeplant.
  • Flugzeit:
    Die reine Flugzeit beträgt zwischen 15 und 20 Stunden.
  • Teilnehmer:
    Jedermann kann an der Cabri Cross Country Tour 2012 teilnehmen.
    Bei Flugschülern oder Hubschrauberpiloten mit geringer Flugerfahrung muss ein Fluglehrer mit an Bord sein.
    Herzlich willkommen sind ebenso Hubschrauberbesitzer mit ihren Maschinen, auch anderer Fabrikate.
  • Platzvergabe:
    Die Besetzung der freien Plätze erfolgt in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs.
  • Verfügbare Plätze:
    Je nach Anzahl der eingehenden Anmeldungen variiert die Anzahl der Hubschrauber und somit auch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Tourplätze.

Ob als routinierter Hubschrauberpilot mit eigenem Helikopter oder als Flugschüler der noch Flugstunden sammelt, kann man sich anmelden. Die Plätze sind begehrt, handelt es sich bei der ersten großen Guimbal Cabri Tour und dem ersten Cabri G2 Formationsflug überhaupt!

Wer möchte, kann sich gerne vorab über den derzeitigen Planungsstand, Details zur Tour, Preise und die Möglichkeiten als Passagier mitzufliegen informieren. Geführt und organisiert wird die 1. Heli Aviation Cabri G2 Cross Country Tour von Chief Ground Instructor und Fluglehrer Andreas Hennig, Ansprechpartner vor und während der Tour.