Boeing 787 Dreamliner in München – Rundfahrt zur Premiere

Am kommenden Freitag, den 14. Dezember 2012, steht am Flughafen München eine Premiere auf dem Programm, wenn die Fluggesellschaft LOT Polish Airlines an diesem Freitag auch hier erstmals den Dreamliner einsetzt. Der Dreamliner ist das derzeit modernste Passagierflugzeug der Welt und fliegt im Liniendienst von Warschau nach München. Die LOT ist der erste europäische Betreiber des Dreamliners, an insgesamt sechs Tagen wird der neue Jet zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt sein.

Die Stippvisiten des Dreamliners in München dürften viele Besucher anziehen. Daher hat der Besucherservice des Münchner Flughafens spezielle Flughafenrundfahrten ins Programm genommen. Für folgende „Dreamliner“-Touren sind noch Karten erhältlich: 14.12.2012 um 16:00 Uhr; 15.12.2012 um 18:00 Uhr; am 18.12. und 19.12.2012 um jeweils 17:30 Uhr sowie am 28.12.2012 um 18:00 Uhr.

Die Touren dauern jeweils rund 90 Minuten und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, das zweistrahlige Langstreckenflugzeug aus nächster Nähe vom Bus aus zu betrachten und zu fotografieren. Der Dreamliner ist das Nachfolgemodell der Boeing 767 des amerikanischen Flugzeugherstellers und ist das erste Großraumflugzeug, dessen Rumpf zu einem Großteil aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff besteht.

Ticketreservierungen, Preise sowie weitere Informationen zur Dreamliner-Tour erhalten sie telefonisch beim Besucherdienst unter der Telefonnummer 089-97541333. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz P52. Hier betragen die Parkkosten für bis zu sechs Stunden lediglich 1,50 Euro.