Darwin Airline: ab Leipzig/Halle nach Paris und Amsterdam

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Ab dem 02. September verbindet die schweizerische Regionalfluggesellschaft Darwin Airline den Leipzig/Halle Airport täglich mit Paris und Amsterdam. Die hohe Nachfrage nach Flügen nach Amsterdam und Paris schon in diesem Sommer sei dabei ausschlaggebend gewesen, bereits jetzt die Buchungen für den kommenden Winter freizuschalten, so die Airline.

Gebucht werden können die Nonstopflüge damit schon für die Winterflugplansaison, die am 27.Oktober beginnt. Damit besteht die Möglichkeit, schon jetzt Flüge bis Ende März 2014 zu buchen. “Wir freuen uns daher sehr, die zahlreichen Kundenanfragen für Flüge bis Ende März 2014 nun erfüllen zu können. Mit unseren täglichen Diensten nach Paris und Amsterdam ab dem 02. September verbinden wir Leipzig/Halle mit zwei wichtigen europäischen Metropolen nicht nur für Geschäftsreisende, sondern auch Privatleute.” erklärt Christian Schneider, Mitglied des Vorstands der Darwin Airline AG.

Zwei tägliche Direktverbindungen nach Paris und Amsterdam

Darwin Airline wird ab dem 02. September den Leipzig/Halle Airport täglich mit den Metropolen Paris und Amsterdam verbinden. Zum Einsatz kommt eine 50-sitzige Maschine vom Typ Saab 2000. Über die internationalen Drehkreuze Paris Charles de Gaulle und Amsterdam bestehen darüber hinaus zahlreiche Umsteigeverbindungen innerhalb des weltweiten Streckennetzes der Air France-KLM.

Die Verbindungen nach Paris und Amsterdam werden montags bis freitags jeweils zwei Mal täglich bedient. Sonnabends und sonntags wird jeweils eine Flugverbindung angeboten. Insgesamt startet Darwin Airline damit 24 Flüge pro Woche vom Leipzig/Halle Airport aus. Der Leipzig/Halle Airport ist damit der erste deutsche Flughafen, von dem aus Darwin Airline Linienflüge anbietet. Erhältlich sein soll der Hin- und Rückflug nach Paris und Amsterdam ab 199 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

- Anzeige -