Verkehrsbehinderung Ende Juli aus Norden zum Flughafen Hamburg

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Hamburg (LSBG) wird die Fahrbahn auf der B433 Umgehung Fuhlsbüttel (Zeppelinstraße) aus Richtung Norden kommend in Richtung Innenstadt erneuern und hierzu sperren. Von Montag, 21. Juli, bis Donnerstag, 24. Juli 04:00 Uhr, ist daher die Fahrt zum Flughafen aus Norden kommend beeinträchtigt. Ein Anfahren des Hamburger Flughafens aus Richtung Norden ist in dieser Zeit ausschließlich über die Langenhorner Chaussee und Flughafenstraße möglich. Verkehrsteilnehmer, die über die BAB A7 zum Flughafen möchten, können auch über die Anschlussstelle HH-Schnelsen fahren. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Anfahrt zum Flughafen aus Richtung Süden ist wie gewohnt möglich. Hamburg Airport apelliert an alle Passagiere und Besucher, die aus Richtung Norden kommen, während der Bauzeit mehr Zeit für die Anfahrt zum Flughafen einzuplanen oder auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, sowie auf die Beschilderungen zu achten.