SLS von Boeing: NASA will zehn Hauptstufen

SLS von Boeing: NASA will zehn Hauptstufen
SLS von Boeing: NASA will zehn Hauptstufen

Die NASA hat jetzt bei Boeing den Vertrag für den Bau von zehn Hauptstufen-Trägersystemen und dazu Oberstufen des Space Launch Systems in die Wege geleitet, um weitere Artemis-Missionen des amerikanischen Raumfahrtprogramms durchzuführen.

Die NASA will demnach für die SLS genannten Raketen und acht zugehörige Oberstufen bauen lassen. In den Artemis genannten Missionen wollen die USA bis zum Mond, “womöglich” Mars, wie die NASA schreibt sowie ins tiefere Weltall vordringen. Dazu reisen Crews im 27 metrischen Tonnen umfassenden Orion-Fahrzeug durchs All. Boeing ist als Hauptauftragnehmer für die Hauptstufe, die Flugsteuerung und die Anpassungen der Oberstufen verantwortlich.

SLS mit neuer Technik aus altem Standort

Boeing hat bereits die erste Rakete der SLS in einem Hauptvertrag für die NASA entwickelt und gebaut. Dazu wurden auch die Fertigungsanlagen auf deinem Gelände in New Orleans, der Michoud Assembly Facility (MAF) erneuert. Dort wurden die Testteile der SLS-Struktur sowie die Werkzeuge gefertigt. Die zweite Hauptstufe wird gleichzeitig auch schon im MAF gebaut.

1 Kommentar

Comments are closed.