Sturz aus 4.000 m Höhe: Tandemsprünge über Siegerland-Flughafen erweitert

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Aus 4.000 Meter Höhe mit rund 200 km/h der Erde entgegen: Ein sicherlich einzigartiges Gefühl, das Spannung und Nervenkitzel garantiert. Die Rede ist von einem Tandemsprung mit dem Fallschirm. Möglich ist das wieder bei den Erlebnis-Führungen über den Siegerland-Flughafen, die in diesem Jahr in die vierte Saison starten. Das Angebot wurde erweitert, mit den Fallschirmspringern von Springwerk kommt ein weiterer Kooperationspartner dazu. Henning Schneider, Geschäftsführer der Siegerland-Flughafen GmbH, stellte jetzt mit dem Bürgermeister von Burbach Christoph Ewers und Tourismusreferent Johannes Werthenbach die neuen Möglichkeiten vor.

Bereits am Führungstag, aber auch zu späteren Terminen kann ein Tandemfallschirmsprung gebucht werden. Springwerk legt zu jedem gebuchten Führungspaket einen Gutschein für einen vergünstigten Tandemsprung dazu. Der wagemutige Springer geht dann, eben entweder nach dem Rundgang über den Flughafen oder zu einem Wunschtermin nach Wahl, zusammen mit einem erfahrenen Tandempiloten in die Vorbereitung.

50 Sekunden Sturz aus 4.000 Metern Höhe

Anschließend bringt das Flugzeug das Duo auf die Absprunghöhe von 4.000 Meter. Adrenalin pur schließt sich für rund 50 Sekunden freien Fall an. Der Tandempilot hält dabei die Position und sorgt für eine sichere Landung. Nach dem freien Fall folgen noch etwa fünf bis sechs Minuten Gleitflug.

Wie beliebt die Führungen sind, zeigte sich beim Rückblick auf das vergangene Jahr. Alle Kooperationspartner um die Gemeinde Burbach, Siegerland-Flughafen, KayFly, Air Alliance und Toscana-Stübchen waren mehr als zufrieden mit der Resonanz: "125 Besucher an fünf Führungsterminen", bilanzierte Christoph Ewers. "Damit waren alle Führungen ausgebucht. Ein Viertel aller Gäste kam aus Burbach, alle anderen aus Städten und Gemeinden aus der Region, sogar aus Dortmund…"

- Anzeige -

Deshalb wollen die Beteiligten mit der Neuerung der Fallschirmsprünge auch in diesem Jahr die Führungen wieder anbieten: "Die Nachfrage ist da und die Termine werden mit Spannung erwartet", so Tourismusreferent Johannes Werthenbach und weist auf noch eine Neuerung hin. "Erstmals können die angebotenen Packages auch online gebucht werden. Auf der Tourismusseite der Gemeinde Burbach ist ein Formular eingerichtet, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit genutzt werden kann. Wichtig ist, die Anzahl der Personen bei den entsprechenden Packages einzutragen."

Flughafen-Rundgang und -Rundflug

Drei Pakete, Business-, Economy- und First-Class, stehen wieder bereit, die Interessierte buchen können. Alle drei beinhalten den Rundgang über den Flughafen, verschiedene Speiseangebote bis zum Rundflug im First-Class-Paket. "Hier kann beim Booking zwischen einem Rundflug im Hubschrauber oder Flugzeug ausgewählt werden", erläutert Ewers. Die Preise sind die selben wie im Vorjahr. Das Economy-Paket kostet sechs Euro, das Business-Paket neun und das First-Class-Paket 60 Euro pro Person. Auch Gutscheine können wieder gekauft werden. Diese sind ausschließlich über die Tourist-Information im Rathaus, Zimmer 123, erhältlich.

Die Führungen finden an folgenden Terminen statt:

  • 25. Mai 2014
  • 15. Juni 2014
  • 13. Juli 2014
  • 24. August 2014
  • 21. September 2014

Beginn ist jeweils um 14:00 Uhr. Buchungen werden ab sofort per E-Mail an touristinfo@burbach-siegerland.de oder telefonisch unter 02736-4579 entgegengenommen. Eine Teilnahme an den Führungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.