Streik am Köln Bonn Airport

Am Köln Bonn Airport ist am Donnerstag wegen des von Verdi angekündigten Streiks der privaten Sicherheitsdienste erneut mit Beeinträchtigungen des Flugbetriebs zu rechnen. In der Streikzeit von 04:00 Uhr bis 10:00 Uhr sind 26 Abflüge geplant, 11 davon wurden bereits annulliert. Passagiere werden gebeten, sich vor der Anreise zum Flughafen bei ihren Airlines über ihre Flugdaten zu erkundigen.

Fluggäste sollten, wenn möglich, auf Handgepäck verzichten. Der Köln Bonn Airport erlebt bereits den fünften Streiktag in diesem Tarifkonflikt. Der Flughafen bedauert etwaige Unannehmlichkeiten, die Passagieren durch den Streik entstehen, und bemüht sich in Zusammenarbeit mit den Airlines, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

"Wir fordern den Arbeitsgeberverband BDSW und die Gewerkschaft ver.di dringend auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Es ist für unsere Passagiere und für unsere Airlines, aber auch für unsere Restaurant- und Shopbetreiber sowie für uns schlicht unzumutbar, unter einem Tarifkonflikt zu leiden, an dem wir nicht beteiligt sind und zu dessen Lösung wir nichts beitragen können", sagt Flughafenchef Michael Garvens.