Darwin Airline steuert Paris und Amsterdam ab Leipzig/Halle an

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Ab dem 02. September verbindet die schweizerische Regionalfluggesellschaft Darwin Airline den Leipzig/Halle Airport mit Paris und Amsterdam. Der Leipzig/Halle Airport ist damit der erste deutsche Flughafen, von dem aus Darwin Airline Linienflüge anbietet.

Darwin Airline wird ab dem 02. September täglich den Leipzig/Halle Airport mit den Metropolen Paris und Amsterdam verbinden. Zum Einsatz kommt eine 50-sitzige Maschine vom Typ Saab 2000. Über die internationalen Drehkreuze Paris Charles de Gaulle und Amsterdam bestehen darüber hinaus zahlreiche Umsteigeverbindungen innerhalb des weltweiten Streckennetzes der Air France-KLM.

Die Verbindungen nach Paris und Amsterdam werden montags bis freitags jeweils zwei Mal täglich bedient. Sonnabends und sonntags wird jeweils eine Flugverbindung angeboten. Insgesamt startet Darwin Airline damit 24 Flüge pro Woche vom Leipzig/Halle Airport aus.

"Wir freuen uns der erste deutsche Flughafen zu sein, von dem aus Darwin Airline Linienflüge anbietet. Mit Darwin Airline konnten wir einen etablierten Partner gewinnen, der sowohl über das Know-how als auch den entsprechenden Flugzeugtyp verfügt, um die Verbindungen nach Paris und Amsterdam nachhaltig zu entwickeln", betont Dierk Näther, Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH.

- Anzeige -

"Die Eröffnung einer neuen Basis in Leipzig ist für uns eine konsequente Weiterentwicklung der Strategie, die Präsenz als Regional Carrier im europäischen Markt auszubauen. Wir sind überzeugt mit dem Flughafen Leipzig/Halle genau den richtigen Partner und Markt gefunden zu haben", kommentiert Christian Schneider, Mitglied des Vorstands der Darwin Airline AG.

"Mit der Aufnahme der neuen Verbindungen nach Paris und Amsterdam rückt die Region Mitteldeutschland näher an zwei weitere europäische Wirtschafts- und Kulturzentren, die dank der hochfrequenten Anbindung bestens erreichbar sind. Darüber hinaus bieten die neuen Verbindungen hervorragende Anschlussmöglichkeiten an das attraktive, weltweite Streckennetz, welches sowohl vom Flughafen Paris Charles de Gaulle als auch Amsterdam Schiphol angeboten wird. Hiervon werden Geschäfts- als auch Städtereisende gleichermaßen profitieren", ergänzt Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.

Kosten wird der Hin- und Rückflug nach Paris und Amsterdam ab 199 Euro inklusive Steuern und Gebühren.