SunExpress Erstflug der freiwillig COVID-19-Getesteten

SunExpress Antigentest
SunExpress Antigentest (Quelle SunExpress)
Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Um 15:10 Uhr Ortszeit ist in Düsseldorf der erste SunExpress Flug nach Antalya gestartet, bei dem die Airline ihren Passagieren vor dem Abflug freiwillige, kostenfreie Antigentests angeboten hat.

Probeläufe für Antigentests

XQ181 markiert den Beginn der ersten Probeläufe für Antigentests auf Flügen von Deutschland in die Türkei. Fluggäste, die am Pilotprojekt teilnahmen, erhielten innerhalb von 15 Minuten im Testzentrum ihr Ergebnis und konnten den Check-in-Prozess abschließen.

Auf dem ersten Flug ließen sich mehr als fünf Prozent der Passagiere kostenfrei testen, davon waren 100 Prozent negativ.

Kostenloser und freiwilliger COVID-19-Test

In enger Zusammenarbeit mit dem Flughafen Düsseldorf und Malteser bietet SunExpress seinen Gästen zunächst bis Ende Dezember die Möglichkeit, sich vor dem Abflug aller Düsseldorf-Antalya Flüge frewillig und kostenfrei auf COVID-19 testen zu lassen. Erst bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses kann der Check-in Vorgang abgeschlossen werden und der Passagier darf das Flugzeug betreten.

Startschuss zu einer ersten Testphase

„Der heutige Flug von Düsseldorf nach Antalya ist für uns der Startschuss zu einer ersten Testphase, deren Erkenntnisse und Erfahrungen wir nutzen werden, um unsere Teststrategie für die kommenden Monate festzulegen”, erklärt Max Kownatzki, CEO von SunExpress. „Die Antigen-Probeläufe auf ausgewählten Flügen können dazu beitragen, die Reisemöglichkeiten zwischen Deutschland und der Türkei wieder zu erweitern und senden ein wichtiges und positives Signal für die gesamte Branche.”