Airlebnis-Sonntag am Düsseldorfer Flughafen

Airlebnis Sonntag am Düsseldorfer Flughafen: Vom Kindertheater Sauresani über den Kölner Spielezirkus bis hin zur Flughafenrallye wird am 03. Februar vor allem den kleinen Gästen ein buntes Programm geboten. Das Highlight ist dabei eine elf Meter lange Spezial-Bahn im Terminal, die zum Eisstockschießen einlädt. Für Fahrvergnügen sorgt der Airport Arkaden Express, der einer echten Dampflock täuschend ähnich sieht. Das Event, das von 11:00 bis 18:00 Uhr unter dem Motto „Letzte Wintertage – Kinderspaß im Terminal“ stattfindet, hat viele weitere Kinderattraktionen, kostenlose Flughafenrundfahrten und attraktive Gewinnspiele im Gepäck. Der Eintritt ist frei.

Spiel, Spaß und Spannung: Die kleinen Besucher erwartet ein buntes Programm. Die zwei Vorstellungen des Kindertheaters Sauresani versprechen die „große Sauresani-Sause“ mit Akrobatik, Jonglage, Einradartistik und viel Clownerie. Mitmachen und -lachen erlaubt. Auch der Kölner Spielezirkus lädt ein, selbst aktiv zu werden und gemeinsam viel Spaß zu haben. Darüber hinaus können sich die Kleinen auf der Clown-Hüpfburg austoben, in der Bastelecke Karnevalsmasken bekleben und bemalen oder sich in der Kinderschminkstation beispielsweise in eine Prinzessin oder in ihre Lieblings-Actionfigur verwandeln.

Eisstockschießen im Flughafen

Wintersportfans und alle, die es werden wollen, können sich beim Februar-Airlebnis Sonntag im Eisstockschießen üben, und zwar auf der Indoor-Bahn auf der Abflugebene. Sie ist mit einer speziellen Kunststoffschicht überzogen, auf der die geworfenen Stöcke wie auf Eis ganz leicht dahingleiten. Wer auf eine Erkundungstour der besonderen Art durch das Terminal gehen möchte, nimmt im Airport Arkaden Express Platz. Der zehn Meter lange elektrische Kinderzug sieht aus wie eine echte Dampflock – inklusive einem Kohlewagen, zwei Passagierwaggons und einem Schlusswagen. Bis zu 24 kleine und große Fahrgäste können jeweils an den Rundfahrten teilnehmen.

Für Bewegung sorgen außerdem die beliebten Plüschzootiere, die für einen Ritt durch das Terminal bereitstehen. Die etwas Älteren können zudem beim Geschicklichkeitsparcours punkten oder bei der Flughafenrallye ihr Wissen unter Beweis stellen. Dem Gewinner der Rallye winkt ein Einkaufsgutschein für den Comicware-Airportshop United Labels. Wer bei den winterlichen Außentemperaturen in Urlaubsstimmung kommt und im Reisemarkt auf den Ebenen 2 und 3 eine Reise bucht, bekommt mit etwas Glück die Kosten dafür erstattet. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme am Airlebnis Sonntag-Klassiker „Sie buchen – wir zahlen!“

Kostenlose Flughafenrundfahrten

Vom Reisemarkt aus ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zur Besucherterrasse auf dem Dach von Terminal B. Dort gilt, genauso wie auf der Plattform im Fernbahnhof, im Rahmen des Events ein vergünstigter Eintritt. Noch näher dran am Flughafengeschehen sind nur die Gäste, die an einer der kostenlosen Flughafenrundfahrten teilnehmen. Wer an den rund eineinhalbstündigen Touren teilnehmen möchte, kann sich dafür unter Vorlage des Personalausweises am Airlebnis-Infopoint im Bereich B anmelden – und das am besten frühzeitig, da die Fahrten sehr beliebt und in der Regel voll besetzt sind. Ein Parkspecial gibt es auch: Besucher, die ihr Einfahrticket am Infopoint umtauschen, bezahlen für drei Stunden parken den Tarif für eine Stunde. Ausgeschlossen von der Aktion sind die Kurzzeitparkplätze P11 und P12