Flughafen Köln Bonn arbeitet an Start- und Landebahnen

Flughafen Köln Bonn arbeitet an Start- und Landebahnen
Flughafen Köln Bonn arbeitet an Start- und Landebahnen

Auf zwei Start- und Landebahnen des Köln Bonn Airport wird am 11. und 12. Dezember routinemäßig Gummiabrieb entfernt. Den Anfang macht am 11. Dezember die Querwindbahn – die Arbeiten finden hier von 08:00 bis 17:00 Uhr statt.

Flugbetrieb auf der Querwindbahn

Der Flugbetrieb am CGN wird solange über die große Start- und Landebahn abgewickelt. Diese wiederum ist einen Tag später an der Reihe: Hier wird am 12. Dezember ebenfalls von 08:00 bis 17:00 Uhr Gummiabrieb entfernt. Der Flugbetrieb findet derweil auf der Querwindbahn statt.

Flughafen Köln Bonn: Parallelbahn ohnehin gesperrt

Sollten witterungsbedingt an einem der beiden Tage keine Arbeiten möglich sein, ist der 13. Dezember als Reservetag vorgesehen. Die kleine Parallelbahn steht aufgrund der Sanierungsarbeiten an Rollweg Bravo derzeit nicht zur Verfügung.

.