Memmingen – Antalya: Neue SunExpress-Verbindung zum Jubiläum

Pünktlich zum Beginn der Pfingstferien ist am Freitag (22.05.) die neue Flugverbindung von Memmingen nach Antalya gestartet. Bis Anfang November fliegt eine Boeing 737-800 mit bis zu 189 Sitzplätzen jeweils am Dienstag und am Freitag in die türkische Ferienmetropole.

Der Allgäu Airport beginnt damit eine neue Ära seiner Ferienflüge. “Denn mit SunExpress haben wir einen wichtigen strategischen Partner für den langfristigen Ausbau unserer Urlaubsdestinationen gefunden”, erklärte Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid beim Erstflug in Memmingen. Die Ferienfluggesellschaft, ein gemeinsames Unternehmen der Lufthansa und Turkish Airlines, verfüge über langjähriges Know-how in diesem Bereich und arbeite sehr erfolgreich.

SunExpress feiert 25-jähriges Bestehen

So feiert sie in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Bisher hat sie über 65 Millionen Passagiere befördert. Die erste Maschine ab Memmingen, die am Freitag von Henning Lindemann, Leiter Netzwerkplanung bei SunExpress, und Marcel Schütz auf die Reise geschickt wurde, war bereits ausgebucht. Das soll sich bis zum letzten Flug am 03. November so fortsetzen. Bereits jetzt sind Flüge von Memmingen nach Antalya ab 01. März nächsten Jahres buchbar.

“Wir haben uns bei der Suche nach einem neuen Partner Zeit gelassen”, so Ralf Schmid, “und werden nun mit einem erstklassigen Produkt und einer starken Nachfrage belohnt.” Für SunExpress Manager Lindemann ist Memmingen Teil einer Wachstumsstrategie. “Mit unserer neuen Verbindung von Memmingen nach Antalya bieten wir unseren Gästen eine weitere Nonstop-Verbindung an die Türkische Riviera,” betonte er, “und bauen so das starke Flugangebot aus Deutschland zum Sonnenziel Nummer 1 in der Türkei weiter aus.”

700 Verbindungen pro Woche und 21 Abflughäfen in Deutschland

Nicht zuletzt deshalb habe man sich entschlossen, im nächsten Jahr bereits am 01. März die Flüge ab Memmingen wieder aufzunehmen. Mit über 700 Verbindungen pro Woche und 21 Abflughäfen in Deutschland, darunter Memmingen, sei heuer das Angebot so vielfältig wie nie. Insgesamt zählen über 110 internationale Verbindungen zum Streckenportfolio der Fluggesellschaft.

“Gerade bei Ferienflügen können wir unsere Vorteile der kurzen Wege und preiswerten Parkentgelte voll ausspielen”, betonte auch Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. “Bei uns beginnt der Urlaub bereits mit stresslosem Check-In, kurzen Abfertigungszeiten und einer freundlichen Atmosphäre im Terminal.” Die Türkei als attraktives Urlaubsland sei ein wichtiger Bestandteil im Angebot und insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Buchbar sind die Flüge beispielsweise direkt über die Airline oder in Verbindung mit Reisearrangements namhafter Veranstalter in jedem Reisebüro.