Zusatzflüge am Dortmund Airport wegen Urlaubswelle

In den ersten drei Wochen der Sommerferien wurden am Dortmund Airport bereits rund 160.000 Passagiere gezählt. Zur Ferienhalbzeit scheinen damit die für die gesamten Ferien erwarteten 250.000 Fluggäste sogar noch übertroffen zu werden, sodass mehr Flüge durchgeführt werden. Das beliebteste Reiseziel ist bisher wie erwartet Mallorca. Fast 30.000 Reisende nutzen die Verbindung auf die Balearan-Insel.

Aufgrund der hohen Nachfrage setzt nun Ryanair in der schulfreien Zeit Zusatzflüge ein: Malaga wird damit nun vier, Porto und Girona jeweils drei Mal wöchentlich angeflogen. Darüber hinaus ist die portugiesische Stadt Faro drei Mal in der Woche bis Ende September ab Dortmund erreichbar.

"Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, dass Ryanair am Dortmund Airport so gut angenommen wird. Wir erwarten schon bald den 100.000. Ryanair Gast!" erklärte Flughafensprecher Sebastian Scheske. Traditionell verzeichnet der Dortmunder Flughafen während der Sommerferien die meisten Fluggäste. Bis zu 20 Prozent mehr Passagiere als in durchschnittlichen Monaten starten dann in Dortmund ihre Flugreise.