World Airline Awards gibt Austrian Airlines Top-Ten-Platzierungen

Austrian Airlines erreicht auch heuer wieder Top-Platzierungen bei den World Airline Awards 2013: Als eine der besten Fluglinien Europas belegte sie Platz 6 und verbesserte damit ihre Position im Vergleich zum Vorjahr, wo sie noch Platz 8 erreicht hatte. Als Best Western Airline in Europa landete Austrian Airlines sogar auf Platz 4.

Damit verbesserte sie sich ebenfalls im Vergleich zum Vorjahr (2012 auf Platz 5). Beim weltbesten Business Class Catering ist Austrian Airlines auch heuer wieder mit Platz 5 für das exklusive DO&CO Service an Bord bei den Top 5 weltweit dabei. Das zeigt einmal mehr, dass das kulinarische Angebot an Bord mit den Hauben Menüs, dem Wiener Kaffeehaus Service und den Köchen an Bord top ist.

In der Gesamtwertung aller Fluglinien weltweit erzielte Austrian Airlines Platz 33. Das entspricht einer Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr, wo sie noch auf Platz 39 war. Bernd Hartweger, Vice President Produkt Management und Marketing: "Wir freuen uns, dass uns unsere Kunden ein gutes Zeugnis ausstellen. Das zeigt, dass wir mit unserer konsequenten Produkt- und Qualitäts-Verbesserung auf dem richtigen Weg sind. Wir verstehen das Ergebnis aber auch als Auftrag uns weiter zu verbessern."

Austrian Airlines arbeitet an einer ganzen Reihe von Maßnahmen zur Produkt- und Qualitätsverbesserung. Erst vor zwei Jahren wurde auf den Mittelstrecken-Flugzeugen die neue Europa-Kabine mit neuen, modernen Ledersitzen und eine komplett neue Inneneinrichtung eingebaut. Derzeit ist die Umrüstung der Langstrecken-Flotte in Gange. Die Fluglinie investiert über 90 Millionen Euro, um alle Langstrecken-Flugzeuge mit neuen, modernen Economy Sitzen, einem neuen Bord-Entertainment-System und neuen Sitzen in der Business Class auszustatten, die sich zu völlig flachen Betten umwandeln lassen.

Das erste umgerüstete Flugzeug mit der neuen Langstreckenkabine ist seit Januar 2013 im Einsatz. Der Umbau der restlichen Flugzeuge erfolgt Schritt für Schritt und ist im Laufen. Die World Airline Awards werden nicht von einer Jury vergeben, sondern basieren auf den Ergebnissen der weltweit größten Kundenbefragung in der Airline Branche.

Nachdem die Umfrage für das Ranking bereits ein halbes Jahr vorher, nämlich im Juli 2012, begonnen hat (bis Mai 2013), ist das neue Produkt hier nur zum Teil berücksichtigt. "Wie unsere aktuellen Kundenumfragen zeigen, ist die Zufriedenheit der Austrian Passagiere in der Business wie auch in der Economy Class in den letzten Monaten mit der Umrüstung unserer Langstrecke signifikant gestiegen", erklärt Hartweger.