Traineeprogramm der Lufthansa Cargo erhält Auszeichnung

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

In der Lufthansa Group sind die Ausbildungsmöglichkeiten vielfältig und attraktiv. Eine hat nun eine besondere Anerkennung erfahren: "StartCargo", das Traineeprogramm der Lufthansa Cargo AG, erhielt das anerkannte Gütesiegel des Jobportals Absolventa.

Es ist das erste und einzige Siegel dieser Art und steht für karrierefördernde und faire Traineeprogram­me. Das Programm des Logistikdienstleisters gibt es seit 2008. Es richtet sich an Absolventen der Studiengänge in Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik.

Trainings in vielen Stationen – Bisher alle übernommen

Die Trainees durchlaufen innerhalb von 18 Monaten die Stationen Handling, Vertrieb, Ertragsmanagement, Netzplanung & Vertriebssteuerung sowie Global Handling Management. Ein modularer Programmaufbau und ein Einsatz im Ausland ermöglichen ihnen vertiefte Einblicke in die operativen Prozesse bei Lufthansa Cargo und gewähren durch wechselnde Projekte den Blick auf das Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Begleitet durch intensive Schulungs- und Trainingsmaßnahmen sowie Beratungsgespräche mit der Personalentwicklung erhalten die Trainees eine generalistische Ausbildung. So werden sie zu kompetenten Nachwuchskräften des Unternehmens mit vielseitigen Einsatzgebieten entwickelt. Bisher hat der Frachtspezialist der Lufthansa Group alle Trainees in eine feste Position übernommen.

- Anzeige -

Chancen für Trainees im Blick der Auszeichnung

Das Traineesiegel der Absolventa GmbH existiert seit Dezember 2011. Das Institut für Personalwirtschaft der Ludwig-Maximilian-Universität München sowie deutsche Unternehmen gehören zu den Initiatoren. Ziel ist es, die Transparenz für Interessierte zu erhöhen, um so dem Missbrauch des Traineebegiffes als zweitklassigen Berufseinstieg entgegenzuwirken.

Um das Gütesiegel zu erlangen, muss sich das Unternehmen einem strengen Prüfverfahren unterziehen. Dieses hat Lufthansa Cargo auf Anhieb bestanden. So wird evaluiert, ob Trainees mehrere Unternehmensbereiche durchlaufen, Lernmaßnahmen absolvieren und auch die Gelegenheit haben, sich in der Organisation ein Netzwerk aufzubauen. Sie sollen von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und dabei von erfahrenen Führungskräften unterstützt werden.