Passagier- und Frachtzuwachs am Flughafen Wien

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg am Flughafen Wien im September 2014 im Vergleich zum September 2013 um 1,9 Prozent auf insgesamt 2.186.382 Fluggäste. Das Frachtaufkommen nahm um 5,4 Prozent zu, die Flugbewegungen verzeichneten einen Anstieg von 0,7 Prozent und das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) stieg um 4,2 Prozent. Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im September 2014 einen Rückgang von 7,5 Prozent gegenüber dem September 2013. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 5,9 Prozent gestiegen.

Die Anzahl der Passagiere nach Westeuropa stieg im September 2014 um 3,1 Prozent, Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen einen Rückgang von 11,9 Prozent. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im September 2014 einen Passagieranstieg von 0,8 Prozent und in den Fernen Osten erhöhte sich die Anzahl der Passagiere um 14,7 Prozent. Ebenfalls zugenommen hat das Passagieraufkommen nach Nordamerika mit einem Plus von 35,8 Prozent im Vergleich zum September 2013.

Gut haben sich die Auslandsbeteiligungen der Flughafen Wien AG entwickelt: Malta Airport verzeichnet ein kumuliertes Passagierwachstum von Januar bis September 2014 von 7,2 Prozent auf 3,4 Mio. Passagiere in den ersten neun Monaten. Der Flughafen Kosice konnte im selben Zeitraum die Passagierentwicklung um 54,2 Prozent auf 299.039 Passagiere steigern.

Aufkommen September 2014 Veränderung in % Januar bis September 2014 Veränderung in %
Passagiere 2.186.382 +1,9 17.220.242 +2,9
Lokalpassagiere 1.532.221 +5,9 12.082.321 +5,2
Transferpassagiere 644.740 -7,5 5.086.310 -2,8
Maximum Take Off Weight (in Tonnen) 747.359 +4,2 6.174.010 +3,5
Flugbewegungen (an + ab) 20.832 +0,7 175.683 +0,2
Cargo in Tonnen (Luftfracht und Trucking) 24.190 +5,4 199.615 +7,3

 

- Anzeige -