Flughafen Zürich entsendet Stefan Conrad nach Südamerika

Der Chief Operations Officer der Flughafen Zürich AG, Stefan Conrad, wird die Führung der Aktivitäten der Flughafen Zürich AG in Lateinamerika als CEO übernehmen. Er tritt deshalb als Chief Operations Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Flughafen Zürich AG zum Ende September 2017 zurück. Dieser Schritt unterstreicht für die Flughafen Zürich AG die Bedeutung ihrer internationalen Aktivitäten. Mit dem Zuschlag zum Ausbau und Betrieb des internationalen Flughafens in Florianópolis im Süden Brasiliens gelang der Flughafen Zürich AG ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen ihrer internationalen Geschäftsentwicklung.

Zur Sicherstellung der Führung der Aktivitäten in Lateinamerika wird die Flughafen Zürich AG so ihre Präsenz vor Ort stärken. Conrad soll die Funktion des CEO Lateinamerika für die Flughafen Zürich AG übernehmen und die Aktivitäten der Zürcher Flughafenbetreiberin in Florianópolis, Belo Horizonte, Curaçao, Bogotá und Chile vor Ort in Lateinamerika führen.

Über Stefan Conrad

Stefan Conrad stiess am 01. Juni 2010 als Chief Operations Officer und Mitglied der Geschäftsleitung zur Flughafen Zürich AG, wo er seither die Verantwortung für den Geschäftsbereich Aviation trägt. In seiner Funktion ist er verantwortlich für alle aviatischen Belange bei der Flughafen Zürich AG und ist auch verantwortlicher Flugplatzleiter.

In seiner Zeit als COO führte Stefan Conrad den Bereich Aviation mit 650 Mitarbeitenden und er konnte den Betrieb des Flughafens auf einem hohen Qualitätsniveau sicherstellen. Seit 2010 wurden wesentliche Infrastrukturen wie das Dock B, die zentralisierte Sicherheitskontrolle, das Terminal 2 und diverse Standplatzerweiterungen reibungslos in Betrieb genommen. In der gleichen Zeitspanne wurde der Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt, SIL, als raumplanerisches Instrument des Bundes für die Flughafenentwicklung kontinuierlich vorangetrieben.

Stefan Conrad tritt aufgrund des Wechsels nach Lateinamerika per Ende September 2017 aus der Geschäftsleitung der Flughafen Zürich AG aus. Die Flughafen Zürich AG hat die Stelle als COO ausgeschrieben und wird zu gegebener Zeit über die Nachfolge informieren.

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung danken Stefan Conrad herzlich für sein kompetentes und überdurchschnittliches Engagement als COO am Flughafen Zürich und auch für seine Bereitschaft, seine aviatische Kompetenz als CEO Lateinamerika für die Flughafen Zürich AG in Lateinamerika einzusetzen.