airberlin steigert Auslastung

airberlin kann im Vergleich zum Vorjahresmonat eine Verbesserung in der Auslastung im Oktober 2012 um 1,3 Prozentpunkte auf 81,00 Prozent verzeichnen. Im letzten Monat begrüßte airberlin 3.177.080 Fluggäste an Bord. Da airberlin im Rahmen des Effizienzsteigerungsprogramms „Shape & Size“ im Oktober 2012 die Kapazität um 6,6 Prozent verringerte und die Gästezahl um 5,0 Prozent zurückging (Oktober 2011: 3.345.832 Fluggäste), stieg die Auslastung im Monatsvergleich auf 81,00 Prozent (Oktober 2011: 79,71 Prozent).

In den ersten zehn Monaten des Jahres 2012 hat airberlin die Auslastung im Jahresvergleich um 1,4 Prozentpunkte gesteigert. Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft reduzierte die Kapazität im Jahresvergleich insgesamt um 6,8 Prozent auf 36.722.643 Sitzplätze. Gleichzeitig beförderte airberlin 29.427.749 Fluggäste und damit nur 5,1 Prozent weniger als in den Monaten Januar bis Oktober des Jahres 2011. Die Auslastung der Flüge erhöhte airberlin dadurch auf insgesamt 80,14 Prozent.

  Oktober 2012 Oktober 2012 kumuliert
Kapazität 3.922.105 (-6,6 %) 36.722.643 (-6,8 %)
Passagiere 3.177.080 (-5,0 %) 29.427.749 (-5,1 %)
Auslastung in % 81,00 (+1,3 PP) 80,14 (+1,4 PP)

Foto: airberlin