Ryanair stationiert sieben Flugzeuge am Fraport

Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Ryanair hat heute den ersten Winterflugplan ab Frankfurt am Main vorgestellt. Mit sieben stationierten Flugzeugen und 20 neuen Zielen geht es nach Athen, Barcelona, Brindisi, Catania, Glasgow, Gran Canaria, Krakau, Lanzarote, Lissabon, London, Madrid, Mailand, Manchester, Pisa, Porto, Sevilla, Teneriffa, Toulouse, Valencia und Venedig (24 Ziele insgesamt).

Mit dem Winterflugplan will Ryanair am Flughafen Frankfurt am Main mehr als 2,3 Millionen Passagiere pro Jahr befördern. Der irische Low-Cost-Carrier, der damit an Deutschlands größtem Flughafen operiert, will mit einem dicht getakteten Flugangebot die Mainmetropole mit den wichtigen Geschäftszentren verbinden. Günstige Verbindungen nach Barcelona, London, Lissabon, Madrid und Mailand sollen Geschäfts- und Privatreisende aus Deutschland ansprechen.

Ryanair im Winter in Frankfurt am Main

  • Sieben stationierte Flugzeuge (statt davor zwei)
  • 20 neue Strecken: Athen (täglich), Barcelona (täglich), Brindisi (dreimal wöchentlich), Catania (viermal wöchentlich), Glasgow (täglich), Gran Canaria (zweimal wöchentlich), Krakau (täglich), Lanzarote (zweimal wöchentlich), Lissabon (täglich), London (zweimal täglich), Madrid (täglich), Mailand (täglich), Manchester (sechsmal wöchentlich), Pisa (dreimal wöchentlich), Porto (täglich), Sevilla (dreimal wöchentlich), Teneriffa (dreimal wöchentlich), Toulouse (zweimal wöchentlich), Valencia (täglich) und Venedig (täglich)
  • 24 Routen insgesamt, inklusive Alicante (dreimal wöchentlich), Faro (dreimal wöchentlich), Malaga (viermal wöchentlich) und Palma de Mallorca (viermal wöchentlich)
  • Jährlich 2,3 Millionen Kunden erwartet

Ryanairs Sommerflugplan 2017 für Frankfurt am Main wird laut der Airline mit den vier Verbindungen nach Alicante, Faro, Malaga und Palma de Mallorca, die ab dem 28. März 2017 angeboten werden, schon rege gebucht. Als Aktion soll es wieder Tickets für das europäische Streckennetz ab 9,99 Euro geben, die bis Donnerstag, den 02. März 2017, um Mitternacht gebucht werden können.

- Anzeige -