Ryanair fliegt von Bremen nach Neapel

Ryanair fliegt von Bremen nach Neapel
Ryanair fliegt von Bremen nach Neapel

Neapel, die Hafenstadt am Golf von Neapel ist nicht nur eine reizvolle Stadt mit ihren engen Gassen, ihren kleinen Kirchen und dem Höhlensystem unter der Stadt. Im kommenden Sommerflugplan, der ab Ende März gültig ist, nimmt die irische Fluggesellschaft Ryanair die Strecke Bremen – Neapel wieder in ihr Programm auf.

Ryanair fliegt nach Neapel

Und dann steht einer Reise in die Heimat der Pizza Margherita von Neapel nichts mehr im Wege. Geflogen wird mittwochs und sonntags. “Vedi Neapoli e poi muori!” sagte schon einst Johann Wolfgang von Goethe in seiner “Italienischen Reise”. Frei übersetzt heißt das “Neapel sehen und sterben”, aber so weit braucht es ja nicht kommen.

Reise auf Goethes Spuren in die Antike

Dazu kommt ihre Lage am Fuße des mächtigen Vesuvs und ihr mildes Klima. Ist der Himmel klar und der Blick weit, so sieht man die Inseln Procida, Ischia und Capri. Dazu liegen am Golf von Neapel einige bekannte Sehenswürdigkeiten Italiens: beispielsweise die Ausgrabungen von Pompeji und das Herculaneum.

Flüge an die Amalfieküste

Südlich von Neapel liegt die Amalfieküste, die zu den schönsten und interessantesten Küsten Europas zählt. Orangen-, Zitronen- und Olivenbäumen säumen die Landschaft. Es gibt zerklüftete Uferlandschaften, steil aufragende Felsen und viele kleine Strände. Und immer wieder findet man liebliche pastellfarbene Fischerdörfer entlang der Küste und auch die wunderschönen Orte Amalfi oder Positano.