Manching: Neuer Eurofighter nimmt Gestalt an

Das Eurofighter-Testflugzeug IPA 8 (instrumentierte Serienmaschine 8), erreichte bei Cassidian in Manching einen wichtigen Produktions-Meilenstein: mit der Montage des rechten Flügels wurde die Verbindung von Cockpit, Seitenleitwerk und Flügel mit dem Rumpf abgeschlossen.

“IPA 8 basiert auf dem neuesten Eurofighter Tranche 3 Baustandard und wird zusätzlich mit modernster Flugtestinstrumentierung ausgestattet. Das macht die Maschine zum fortschrittlichsten Eurofighter weltweit”, sagte Berndt Wünsche, Eurofighter Programmleiter bei Cassidian.

Technologische Weiterentwicklung des Eurofighters

“IPA 8 kann wesentlich zur Weiterentwicklung der Eurofighter-Fähigkeiten in den nächsten Jahrzehnten beitragen – z. B. für das Radar mit elektronischer Strahlschwenkung, die erweiterte Waffenintegration sowie Verbesserungen in der Missionsausrüstung”, so Wünsche weiter. Nach der Montage der einzelnen Großbaugruppen ist das Flugzeug in der Manchinger Endmontagelinie nun in die nächste Produktionsstation überführt worden. Hier werden das Hydraulik- und Selbstschutz-System, die Elektrik und die aufwändige Spezialverkabelung der Testmaschine komplettiert.

Mehr als 110 km Kabel haben die Spezialisten von Cassidian in den letzten Monaten im modernen Eurofighter verarbeitet, zusätzliche Druck-, Durchfluss- oder elektrische Datensensoren installiert, sowie die Testfluginstrumentierung und -Computer in das Flugzeug eingepasst. So ausgestattet können alle relevanten Parameter des Flugzeuges in der Luft in Echtzeit an die Flugtestingenieure am Boden übermittelt werden. Alle vier Partnernationen des Eurofighter-Programms verfügen über Testflugzeuge und erproben neue Fähigkeiten anhand ihrer Entwicklungsschwerpunkte. Cassidian ist dabei vor allem für Flugsteuerungsanlage, Flugverhalten, Radaranlage, Infrarotsensor und das Feuerleitsystem des Eurofighter verantwortlich.

Größtes europäisches Beschaffungsprogramm

Der Eurofighter Typhoon ist das derzeit modernste und leistungsfähigste Mehrrollen-Kampfflugzeug auf dem Weltmarkt. Bisher haben sieben Nationen (Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Österreich, Saudi-Arabien und Oman) den Eurofighter beschafft. Die Flotte hat bis heute weltweit mehr als 170.000 Flugstunden absolviert. Damit ist der Eurofighter das sicherste und eines der zuverlässigsten Kampfflugzeuge im Einsatz.

Mit 719 Flugzeugen unter Vertrag, 571 Bestellungen und mehr als 355 Auslieferungen ist der Eurofighter auch das derzeit größte militärische Beschaffungsprogramm in Europa und stärkt die Position der europäischen Luftfahrtindustrie im internationalen Wettbewerb. Das Programm sichert mehr als 100.000 Arbeitsplätze in 400 Unternehmen. Die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH leitet das Programm im Auftrag der Eurofighter-Partnerfirmen Alenia Aermacchi/Finmeccanica, BAE Systems sowie Cassidian in Deutschland und Spanien.

Fotos: Cassidian