Green Airlines fliegt ab PAD nach Zürich & Sylt

ATR GreenAirlines
ATR GreenAirlines

Die ökologische Fluggesellschaft Green Airlines nimmt ab dem 26. März des kommenden Jahres gleich drei neue Destinationen in ihr Flugprogramm auf. Dann verbindet sie den Paderborn-Lippstadt Airport mit der europäischen Metropole Zürich und der beliebten Urlaubsinsel Sylt. Darüber hinaus haben Reisende die Möglichkeit von Sylt nach Zürich und zurück zu fliegen. Insgesamt sind jede Woche 22 Abflüge geplant. Die Flüge können ab sofort gebucht werden.

Mit Beginn des Sommerflugplans werden der Paderborn-Lippstadt Airport (PAD) und der größte Flughafen der Schweiz in Zürich (ZRH) von Green Airlines mit insgesamt 14 wöchentlichen Flügen miteinander verbunden. Die Strecke wird montags und mittwochs zwei Mal pro Tag, freitags drei Mal und sonntags einmal täglich bedient. Die Strecken Paderborn – Sylt und Zürich – Sylt werden jeweils freitags und sonntags geflogen. Dafür stationiert die Fluggesellschaft ein Flugzeug vom Typ ATR 72-500 mit Platz für 70 Passagiere am Paderborn-Lippstadt Airport.

Green Airlines bietet übertragbare Pendlerkarte

Bei jeder Buchung ist die Bordverpflegung, ein Reisekoffer und ein Handgepäckstück sowie ein Nahverkehrsticket für die Fahrt zum Flughafen und zurück inkludiert. Darüber hinaus bietet Green Airlines für Unternehmen in der Region eine übertragbare Pendlerkarte an. So können die Firmen flexibel entscheiden, welcher Mitarbeiter wann fliegt. Die genauen Passagierdaten müssen erst wenige Tage vor Abflug hinterlegt werden. Des Weiteren leistet die Fluggesellschaft mit jedem Ticket Kompensationszahlungen, die in Umweltprojekte fließen.

„Unser Ziel ist es klimafaires und regionales Fliegen miteinander zu verbinden. Aus diesem Grund ist die Eröffnung der neuen Basis von Green Airlines in Paderborn von großer Bedeutung für uns. Wir freuen uns, unsere Präsenz mit den neuen Destinationen Paderborn, Zürich und Sylt weiter auszubauen und unseren Passagieren damit eine noch größere Auswahl an nachhaltigen Flugangeboten bieten zu können“, sagt Stefan Auwetter, Gründer und CEO bei Green Airlines.

Über Green Airlines

Green Airlines ist eine 2020 gegründete deutsche Fluggesellschaft, die sich zum Ziel gemacht hat, den Flugverkehr in Deutschland und Europa nachhaltiger und grüner zu gestalten. Bei ihrem bisher einzigartigen Konzept setzt Green Airlines auf CO2-Kompensation, Vermeidung von Plastikabfall, Einsatz von Bio-Kerosin und Zusammenarbeit mit regionalen Cateringanbietern sowie schlanke Unternehmensprozesse durch den Einsatz der Digitalisierung.

Ab der Basis Karlsruhe/Baden-Baden bietet Green Airlines ab November 2020 Flüge nach Berlin an. Darüber hinaus verbindet sie ab dem Sommerflugplan 2021 den Paderborn-Lippstadt Airport mit Zürich und Sylt sowie Sylt mit Zürich.