Flughafen Düsseldorf: Nach Streikende noch Verspätungen

Aufgrund des erneuten Streiks des Sicherheitspersonals ist es heute am Düsseldorfer Flughafen zu Beeinträchtigungen des Flug- und Abfertigungsbetriebs gekommen. Der Ausstand an den Fluggastkontrollstellen dauerte von 03:30 bis 10:00 Uhr. Die Airlines strichen in Düsseldorf insgesamt 73 Flüge, davon 51 Abflüge und 22 Ankünfte. Es kam zu Verspätungen von durchschnittlich 30 bis 90 Minuten. Ursprünglich waren im Streikzeitraum insgesamt 147 Verbindungen geplant.

Wartende Fluggäste wurden am Airport regelmäßig über die aktuelle Sachlage informiert sowie mit Trinkwasser und Snacks versorgt. Auch nach Streikende müssen die Fluggäste noch mit Verspätungen rechnen. Es wird jedoch mit Blick auf die Auswirkungen des Streiks davon ausgegangen, dass sich der Flugverkehr in Düsseldorf bis zum Abend wieder normalisiert.

Passagiere, die heute noch einen Flug ab Düsseldorf planen, werden weiterhin gebeten, sich vor ihrer Anreise zum Flughafen unbedingt bei ihrer Airline oder ihrem Reiseveranstalter über den aktuellen Stand ihres Fluges zu informieren. Ursprünglich waren für heute am Flughafen Düsseldorf 580 Flugbewegungen geplant. Der Airport rechnete mit insgesamt 51.000 Passagieren.