Cargolux schickt Boeing 747-8F nach NRT in Japan

Cargolux hat eine neue wöchentliche Verbindung vom Flughafen Luxemburg nach Narita International Airport in Japan gestartet. Dies geschieht im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit Nippon Cargo Airlines (NCA) für Codeshare-Frachtflüge zwischen Luxemburg und Tokio.

Ein Cargolux Boeing 747-8 Frachtflugzeug, mit der Registrierung LX-VCM, wurde am Mittwoch am Flughafen Narita mit der traditionellen Wasserdusche und einer anschließenden Feierlichkeit begrüßt. Cargolux fliegt seit 1985 nach Japan und bedient seitdem japanische Exporteure und Importeure. Vor den Verhandlungen im Oktober 2017 hatten Cargolux und Nippon Cargo Airlines bereits vereinbart, die Zusammenarbeit in bestimmten Bereichen durch ein Codeshare und Space-Swap-Abkommen zu verstärken.

Rückflug über Novosibirsk

Es ermöglicht den Partnern, auf die Kapazitäten des jeweils anderen auf bestimmten Flügen von Europa nach Japan zuzugreifen. Richard Forson, Chief Executive Office von Cargolux, betonte die Bedeutung Japans im Cargolux-Netzwerk: “Japan spielt seit langem eine wichtige Rolle im Fernost-Netzwerk von Cargolux und wir freuen uns darauf, Japans Handelswege von und nach Europa zu unterstützen”.

Der wöchentliche Cargolux-Flug nach Narita startet am Flughafen Luxemburg jeden Dienstagabend und kommt am Mittwochnachmittag um 16:25 Uhr in NRT an. Der Rückflug erfolgt über Incheon und Novosibirsk. Ankunft des Flugzeugs ist jeweils am Donnerstag um 06:15 Uhr (alles Ortszeiten) in Luxemburg. Da die Cargolux- und NCA-Flüge an verschiedenen Tagen der Woche durchgeführt werden, ergeben sich für beide Fluggesellschaften zusätzliche Marktchancen im Europa-Narita-Sektor, während gleichzeitig der Wettbewerb zwischen den Partnerfluggesellschaften gefördert wird.

NRT Umschlag für über die Hälfte des Handels

Mehr als 2.000.000 Tonnen Luftfrachtvolumen werden jährlich am Flughafen Narita umgeschlagen. Das macht mehr als 50 Prozent der internationalen Luftfracht in Japan aus. Die wichtigsten Importartikel sind Luxusautos, Kommunikationsausrüstung, Pharmazeutika und Halbleiter sowie elektronische Komponenten. Zu den wichtigsten Exportgütern zählen Automobilteile, Halbleiter, elektronische Komponenten und andere Fertigungseinrichtungen sowie wissenschaftliche optische Geräte. Auf den Fotos: Feierlicher Empfang für Cargolux am Flughafen Narita am 28. März 2018.