Austrian Airlines bietet Transfer-Anschluss mit FlixBus

Austrian Airlines bietet Transfer-Anschluss mit Flixbus
Austrian Airlines bietet Transfer-Anschluss mit Flixbus

Austrian Airlines erweitert ihr Digitalangebot und die Vernetzung mit anderen Verkehrsträgern. Seit Oktober können Passagiere in einem sechsmonatigem Testlauf direkt im Anschluss ihrer Buchung Tickets des Fernbusanbieters FlixBus kaufen.

Weiterreise mit FlixBus

Fluggäste können ihre Anreise zum, oder Weiterreise vom Flughafen Wien oder anderen Austrian-Destinationen buchen und vom internationalen Streckennetz des Fernbusunternehmens FlixBus profitieren. Dank der Digitalplattform des 2018 gegründeten Berliner Start-Up Yilu, können Austrian Airlines-Passagiere ihr Busticket buchen, ohne die digitale Umgebung der Airline zu verlassen.

Anbindung ans Drehkreuz Wien und FlixBus-Tickets

Zu den wichtigsten Direktverbindungen vom bzw. zum Flughafen Wien zählen Städte wie Maribor, Brünn oder Győr. Gesamt ist der Flughafen an rund 50, vorwiegend internationale, Destinationen angebunden. Auch für die nahtlose Weiterreise am Zielort können Passagiere FlixBus-Tickets buchen. Der Fernbusanbieter bedient mehrere europäische Flughäfen, unter anderem die Austrian Airlines Destinationen Oslo, Hamburg, Zürich oder Brüssel.

Mark Meusch, Yilu CEO erklärt das Konzept des Start-Ups: “Yilu stellt eine smarte End-to-End Reiseplattform zur Verfügung, die es Fluggesellschaften und anderen Unternehmen der Tourismusindustrie erlaubt, personalisierte digitale Leistungen, Empfehlungen und Informationen entlang der Reisekette anzubieten. Unser Ziel ist es, Reiseerlebnisse noch angenehmer zu machen und gleichzeitig einen Mehrwert für unsere Partner zu schaffen.”