Piloten streiken auch am Freitag auf Kurzstrecke

Auch am 25.11.2016 werden bei Lufthansa in der Zeit von 00:01 bis 23:59 alle Kurzstreckenverbindungen aus Deutschland bestreikt. Die Vereinigung Cockpit (VC) führt ihren Arbeitskampf fort. Für Freitag, den 25.11.2016 werden in der Zeit von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr alle Piloten der Kurzstrecken-Flotten zum Streik aufgerufen, nachdem durch den bisherigen Streik der komplette Lufthansa Flugbetrieb schon nahezu zum Erliegen gekommen ist. Diesmal sind nur die Kurzstreckenverbindungen betroffen, die in dieser Zeit aus Deutschland abfliegen sollten.

Die VC fordert nach mehr als fünfeinhalb Jahren ohne Vergütungsanpassung eine durchschnittliche jährliche Anpassung der Gehälter um 3,66 Prozent. “Das Lufthansa Management zeigt weiterhin keinerlei Bewegung und hat kein verhandlungsfähiges Angebot übermittelt. Der Vorstand lässt nicht nur die eigenen Mitarbeiter, sondern auch die Kunden zunehmend unter dieser kompromisslosen Unternehmenspolitik leiden,” so Jörg Handwerg, Mitglied des VC-Vorstandes.

Die VC bedauert die Auswirkungen auf die betroffenen Passagiere, Kabinenbesatzungen und Bodenmitarbeiter. Passagiere mögen sich hinsichtlich ihrer geplanten Flugverbindungen bitte direkt an Lufthansa wenden, da nicht alle Flüge bei den Konzerntöchtern bestreikt werden und nur das Unternehmen selbst sagen kann, welche Flüge durchgeführt werden.