Condor-Langstrecken für Frühbucher: Halifax und neu Windhuk

Der Sommerflugplan 2015 für die Langstreckenflüge von Condor sind jetzt buchbar. Das Angebot des Ferienfliegers wird in der Sommersaison durch Windhuk (WDH) ergänzt, welches dienstags und samstags ab Frankfurt (FRA) bedient wird.

Frühbuchern stehen ab sofort günstige Flüge zu den schönsten Condor Urlaubszielen rund um den Globus zur Auswahl. Flüge in die Hafenstadt Halifax in Kanada sind mit Condor zum Beispiel schon ab einem Oneway-Komplettpreis von 279,99 Euro in der Economy Class verfügbar.

Halifax gilt als die am besten erhaltene viktorianische Stadt Kanadas. An vielen Orten der Stadt können Urlauber auf den Spuren der ersten Einwanderer wandeln und in Museen mehr über ihr Leben erfahren. Halifax ist zentral in Nova Scotia gelegen und so gut als Startpunkt für Rundreisen geeignet. Die Provinz in Ostkanada erwartet ihre Gäste mit unbeschreiblichen Küstenpanoramen, Nationalparks und zahlreichen Restaurants mit frischem Fisch und Meeresfrüchten. Zudem stehen die Chancen für eine Walsichtung im Sommer gut. Im Sommer 2015 fliegt der Ferienflieger jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag ab Frankfurt (FRA) nonstop nach Halifax (YHZ).

Die Condor Fernstreckenflüge starten mehrmals wöchentlich ab dem Flughafen Frankfurt. Durch Rail & Fly Tickets und Zubringerflüge wird Reisenden eine unkomplizierte und bequeme Anreise nach Frankfurt ermöglicht. Von dort aus geht es dann neben Halifax nach Vancouver (YVR) in Kanada oder in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Baltimore/Washington (BWI), Fort Lauderdale (FLL), Las Vegas (LAS), Seattle (SEA), Anchorage (ANC), Fairbanks (FAI) und Minneapolis (MSP) werden nonstop ab Frankfurt angeboten.

Außerdem warten Flüge in die kubanische Hauptstadt Havanna (HAV) oder auf die afrikanische Insel Sansibar (ZNZ). Punta Cana (PUJ) in der Dominikanischen Republik ist außerdem jeden Donnerstag vom Flughafen München (MUC) erreichbar.