Codeshare erschließt Bremen viele Anschlüsse in Griechenland

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Mit der Fluggesellschaft Germania werden Reisende von Bremen in diesem Sommer weit mehr Inseln in Griechenland ansteuern können als je zuvor. Ab dem 04. Mai 2017 wird die grün-weiße Airline ab dem Flughafen Bremen zweimal wöchentlich in die griechische Hauptstadt Athen fliegen und von dort aus zu 14 verschiedenen Inseln weiterfliegen.

Hintergrund des neuen Angebots ist ein Codeshare-Abkommen, das Germania mit der griechischen Fluggesellschaft Sky Express geschlossen hat. Dadurch teilen sich beide Airlines die Beförderung der Passagiere. Während Germania deutsche Urlauber nach Athen fliegt, wird Sky Express am gleichen oder am Folgetage den Weiterflug innerhalb ihres Streckennetzes übernehmen. Das schließt 14 Inseln ein, zu ihnen gehören Kreta, Santorini, Mykonos, Karpathos, Skiathos, Paros, Kythira, Ikaria, Zakynthos, Chios, Astypalea, Syros, Naxos und Milos. Einen Direktflug von Bremen nach Athen gab es bisher noch nicht.

Reisende ab Bremen können sich auf eine Vielzahl kultureller, kulinarischer und sportlicher Highlights in Griechenland freuen. Ab dem Flughafen Bremen geht es jeweils montags und Donnerstags nach Athen. Die Stadt ist nicht nur wegen der Akropolis und der Tempel sehenswert, sondern auch wegen dem entspannt modernen Zeitgeist in den Gassen zwischen Tavernen und Cafes. Wer ein Inselziel gebucht hat, für den wird das Gepäck für den Zielort eingecheckt und durchgehend abgefertigt. Die Bordkarten für die Anschlussflüge werden den Passagieren ebenfalls zu Beginn des Fluges ausgehändigt.

Das Flugangebot ergänzt die bestehenden Griechenland-Verbindungen der Germania Fluggesellschaft. Für Fluggäste nach Rhodos, Kos und Kreta gibt es durch die Vereinbarung erstmals die Möglichkeit, die Insel während einer Paket-Reise zu wechseln. Sky Express wird deutsche Gäste dann auch zwischen den Inseln fliegen können und das Island-Hopping vereinfachen.

- Anzeige -

Tickets nach Athen soll es one-way ab 69 Euro geben. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe. Die Codeshare-Möglichkeiten werden bis Ende Januar umgesetzt, so dass Anschlussflüge und Reisepakete ab Februar voll buchbar sind.